Wargame:RD realistisch spielen

Hans Holt
Private
Posts: 4
Joined: Wed 30 Nov 2016 17:10
Contact:

Wargame:RD realistisch spielen

Postby Hans Holt » Mon 30 Jan 2017 02:09

Ich bin ein Freund von 10vs10 tacticals(unter 10000 Startpunkten). Der Grund ist, dass ich hier eine kleine Einheit taktisch über das Gefechtsfeld schicken kann und das Potenzial dieser Einheiten voll ausnutze, wie es in der Realität auch jede militärische Gruppe machen würde.

Da ich ehemaliger Soldat bin und historisch interessiert bin habe ich mich gefragt, ob es Gruppen oder Clans gibt, die versuchen Spiele daher realistisch zu spielen?
Es geht hierbei nicht primär ums gewinnen, sondern zum Beispiel um das Planen und reibungslose Durchführen einer Offensive unter militärischen Gesichtspunkten mit realistischen Einheiten Zusammenstellung und Nutzung(ohne auf Spielelemente, wie CVs oder Zonen primär zu achten).
Für nicht Militärs erklärt: im tactical mit 300 Startpunkten nehme ich ein Panzer(125-130Pkt) ein Luftabwehrpanzer(50-55Pkt) und ein Aufklärer(15Pkt) + CV. Das macht in etwa jeder Spieler mehr oder weniger so(Hauptkampf Einheiten + Aufklärer + Luftabwehr)
Dies ist unrealistisch und nur den Spiel Gegebenheiten angepasst.
In der Realität würde es Beispielhaft so aussehen, dass 3 Panzerkompanien angreifen(a 14 Panzer) unterstützt von einer Kompanie Panzergrenadiere einem oder zwei Zügen Flugabwehr(4/8 Fahrzeuge), ein Artilleriebeobachter, bzw. "Jointfire Support" und einem Zug Aufklärer dem Angriff 10 Km voraus. Und im besten Fall, wälzen die Panzer beim Angriff alles platt.

Ich stelle mir das "realistisch Spielen" so vor, dass Kräfte blau und Kräfte Rot so wie im Einzelspieler nur auf bestimmte Komponenten(Bataillone) zugreifen kann, und dass sich realistische Kräfteverhältnisse gegenüber stehen(nominelle 3Fache Überlegenheit des Angreifers). Ziel für die Verteidigende Partei wäre es, den Feind so lang wie möglich zu verzögern. Für die angreifende Partei einen sauberen Sieg mit wenig Verlusten zu erreichen, bzw. ein vorher festgelegtes Operationsziel zu erreichen in einer bestimmten Zeit.

Das Anwenden realistischer Einheiten Konstellationen und Verteilungen(Diszlozierungen) würde zu realistischen Taktiken führen, wie Reserven bilden oder Aufklärung durch Kampf.

Ich kann mir gut ein paar Szenarios vorstellen, wie:
Maritime Landung
Offensive gegen unvorbereiteten Gegner
Abwehr einer vorbereitete Offensive
Partisanenkampf/Counter Insurgency
Natürlich alles mit einer vorher gestellten Lage.

Ich spreche hier natürlich nur die simulations- und realitätsbegeisterten Spieler an,
aber ich wollte mal in Erfahrung bringen, ob es Gruppen oder Spieler gibt, die so schön Spielen oder zumindest Interesse an so etwas haben?

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest