Eure Ideen für eine DLC-3-unit (BRD)

User avatar
Flieger
Lieutenant General
Posts: 4294
Joined: Fri 15 Mar 2013 19:44
Contact:

Eure Ideen für eine DLC-3-unit (BRD)

Postby Flieger » Sat 7 Dec 2013 15:06

Angenommen, im dritten DLC kommt wieder eine neue Einheit dazu, welche wünscht Ihr Euch?

Wie üblich dürften wir 'nur' reskins erwarten. Einheiten, die für RD bestätigt sind, scheinen auch Tabu zu sein, wenn ich das richtig verstanden habe. Bislang trifft das bei uns aber nur auf die Fallis und den Leo 2A5 zu (letzterer fällt so oder so flach).

Mein Wunsch wäre Alpha Jet ICE mit Napalm. Bessere ECM, höhere Genauigkeit und natürlich Napalm würden das Flugzeug zu einer interessanten Ergänzung machen.

Alternativ fände ich auch eine Aufbesserung unserer Artillerie sinnvoll, wie wäre es mit PzH M109A3GA1?

LeutnantK
Chief Warrant Officer
Posts: 506
Joined: Sun 19 Feb 2012 16:10
Contact:

Re: Eure Ideen für eine DLC-3-unit (BRD)

Postby LeutnantK » Sat 7 Dec 2013 20:50

Flieger wrote:Alternativ fände ich auch eine Aufbesserung unserer Artillerie sinnvoll, wie wäre es mit PzH M109A3GA1?


Entweder das oder man lässt der Bundeswehr noch ihre M110 zukommen - Letzteres halte ich für wahrscheinlicher, da das Modell ja bereits bei den Amerikanern und Briten eingesetzt wird. Weiterhin wäre eine Spezialeinheit für den Infanterie-Bereich noch zu begrüßen, aber da man die Fallschirmjäger ja schon für Red Dragon reserviert hat werden wir in ALB wohl ohne entsprechende Einheiten auskommen müssen. :|
Image

Eisenschwein
First Sergeant
Posts: 230
Joined: Wed 12 Jun 2013 16:53
Contact:

Re: Eure Ideen für eine DLC-3-unit (BRD)

Postby Eisenschwein » Sun 8 Dec 2013 02:31

Wiesel 1 Tow2 wäre richtig nett, dann wäre er auch mal schön brauchbar...wobei ich diese Idee auch schonmal im internationalen forum gepostet habe...mal sehen was kommt...

Ansonsten bessere Rohrartillerie...
Image

User avatar
Flieger
Lieutenant General
Posts: 4294
Joined: Fri 15 Mar 2013 19:44
Contact:

Re: Eure Ideen für eine DLC-3-unit (BRD)

Postby Flieger » Sun 8 Dec 2013 18:22

M110 ist bei der momentanen supply-Lage schwierig einzusetzen, ansonsten hätte ich nichts dagegen.
Die Wiesel sind mir zu schwierig einzusetzen, bzw. zu defensiv: kurze Reichweite, wenig Panzerung. Nett, um ein paar Stellungen zu halten, aber kein Grund, auf ein mechanisiertes Deck zu verzichten.

So dringend brauchen wir TOW 2 noch nicht. In der RD sicherlich, aber z.Z. haben wir viel mehr Probleme im Orts- und Häuserkampf, als in der Panzerabwehr.

Mr.B
Sergeant Major
Posts: 281
Joined: Wed 16 May 2012 16:19
Contact:

Re: Eure Ideen für eine DLC-3-unit (BRD)

Postby Mr.B » Mon 9 Dec 2013 07:16

Ich fände den ecr tornado auch ganz nett
die bundeswehr kann meiner Meinung nach herzlich wenig gegen feindliche Flugabwehr machen
lars töten nich
m109 ist der streuradius zu hoch
und die Mörser haben eine zu geringe Reichweite um ne buk die irgendwo im Landesinneren steht zu erwischen

alternativ wäre wie schon genannt die m110 eine option

auch die bo105 mit anderen Bewaffnungen ist interessant

aber es gäbe da auch noch viele andere Einheiten die man reinbringen könnte

marder cv
iltis aufklärer
gsg9 -> is ja auch bgs irgendwie
etc.

Eisenschwein
First Sergeant
Posts: 230
Joined: Wed 12 Jun 2013 16:53
Contact:

Re: Eure Ideen für eine DLC-3-unit (BRD)

Postby Eisenschwein » Mon 9 Dec 2013 17:43

Wobei ich schon wieder die Pakt-flamer höre, ein Tornado mit 4 HARM völlig OP...
Image

LeutnantK
Chief Warrant Officer
Posts: 506
Joined: Sun 19 Feb 2012 16:10
Contact:

Re: Eure Ideen für eine DLC-3-unit (BRD)

Postby LeutnantK » Mon 9 Dec 2013 20:10

Wenn ich mich nicht ganz täusche gab es doch eine Roland-Variante auf Basis eines MAN-LKW. Ich finde die Einheit würde sich bei den motorisierten Decks der Bundeswehr etwas besser machen als der Standart-Roland auf Ketten. :|
Image

User avatar
theBLUBinYou
Lieutenant
Posts: 1061
Joined: Tue 6 Nov 2012 20:21
Location: Germany
Contact:

Re: Eure Ideen für eine DLC-3-unit (BRD)

Postby theBLUBinYou » Mon 9 Dec 2013 20:54

@ Eisenschwein: Theoretisch machbar, praktisch nicht eingesetzt. Im Regelfall sind an den äußeren Pods Störbehälter/Gegenmaßnahmen, an den inneren Pods Zusatztanks und AIM-9L und unter dem Rumpf 2 AGM-88. Die zwei zusätzlichen LFK an den inneren Pods werden aufgrund der massiven Reduzierung der Reichweite (durch den Luftwiderstand und eben das Weglassen der Tanks) nicht eingesetzt.
@ Leutnant-K
Es gab zwei Varianten des SARO Roland und zwar im Roland LVB ((mehr oder weniger) Luftverlastbar) auf MAN 7t milgl und eine weitere Variante für Verwendung bei der Luftwaffe und der Marine im Objektschutz Roland FFR auf MAN 15t milgl. Beide Fahrzeuge haben die gleiche Waffenanlage, der einzige Unterschied ist, dass der LVB auf einem leichteren Fahrgestell montiert ist um (zumindest theoretisch) eine Luftverlegbarkeit zu erreichen, damit den Reaktionskräften Möglichkeit zur Luftabwehr gewährleistet ist.

User avatar
Flieger
Lieutenant General
Posts: 4294
Joined: Fri 15 Mar 2013 19:44
Contact:

Re: Eure Ideen für eine DLC-3-unit (BRD)

Postby Flieger » Tue 10 Dec 2013 17:20

Tornado ECR ist eher was für RD, außerdem sind SEAD-Flieger m.E. völlig überschätzt. Und wenn, würde ich zwei AGM-88 definitiv vorziehen, weil man mehr kaum abfeuern kann, ohne sich zu gefährden (hallo Mr. MiG-31). Es hält außerdem den Preis niedrig.

Die Rolandvarianten würde ein neues Modell erfordern, fallen deswegen erst mal aus dem Raster. Sie sind außerdem genau wie ECR außerhalb des ALB Zeitrahmens. Madmat scheint aber ein Fan von Roland auf MAN zu sein, deswegen rechne ich fest damit in RD.

User avatar
theBLUBinYou
Lieutenant
Posts: 1061
Joined: Tue 6 Nov 2012 20:21
Location: Germany
Contact:

Re: Eure Ideen für eine DLC-3-unit (BRD)

Postby theBLUBinYou » Tue 10 Dec 2013 18:21

Schade, dass die Franzosen den SARO nur auf Anhänger montiert in Dienst gestellt haben...und das geht ja nicht konform mit der Engine... :twisted:
http://www.flarakgrp42.de/images/rolandfrankreich.jpg

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest