wer holt sich nach rd act of aggression?

Wolke
Chief Warrant Officer
Posts: 534
Joined: Wed 12 Jun 2013 17:15
Contact:

Re: wer holt sich nach rd act of aggression?

Postby Wolke » Tue 12 May 2015 21:26

Einfach alles durchwinken, damit Eugene wieder Zeit für nen Wargame Patch hat (if ever).

User avatar
Flieger
Lieutenant General
Posts: 4294
Joined: Fri 15 Mar 2013 19:44
Contact:

Re: wer holt sich nach rd act of aggression?

Postby Flieger » Wed 13 May 2015 21:18

Wolke wrote:Einfach alles durchwinken, damit Eugene wieder Zeit für nen Wargame Patch hat (if ever).


So isses :!:

LeutnantK
Chief Warrant Officer
Posts: 506
Joined: Sun 19 Feb 2012 16:10
Contact:

Re: wer holt sich nach rd act of aggression?

Postby LeutnantK » Wed 13 May 2015 22:35

Unterschreib ich ebenfalls...schon alleine weil es mich mittlerweile maßlos ärgert, wie Eugen das Spiel dank AoA mal einfach so auf das Abstellgleis geschoben hat. :roll:

Aber um zumindest etwas Sachliches beizusteuern: mich würde interessieren ob gewisse Bugs und Schwachstellen die RedDragon hatte in AoA wieder auftauchen, z. B. das InfantryTeleporting oder der Bug mit den Hubschraubern bei Beschuss durch Artillerie.
Image

User avatar
Razzmann
General
Posts: 7497
Joined: Fri 7 Mar 2014 15:29
Location: The land of flowing beer and Sauerkraut.
Contact:

Re: wer holt sich nach rd act of aggression?

Postby Razzmann » Wed 13 May 2015 22:54

Ich habe das gefühl, dass ich der einzige bin, der sich auf AoA freut :lol:

Wobei es mich auch ärgert, dass der Wargame Support eingestellt wurde und das Spiel in einem solchen Zustand zurückgelasen wird.
...was allerdings nicht heißt, dass das Spiel schlecht ist :!: , es ist mMn ein sehr gutes Spiel, Bugs hin oder her, jedoch ist einfach unglaublich viel Potenzial verschenkt worden.

LeutnantK
Chief Warrant Officer
Posts: 506
Joined: Sun 19 Feb 2012 16:10
Contact:

Re: wer holt sich nach rd act of aggression?

Postby LeutnantK » Wed 13 May 2015 23:11

Razzmann wrote:Ich habe das gefühl, dass ich der einzige bin, der sich auf AoA freut :lol:


Wie schon gesagt...grundsätzlich hätte ich trotz des Szenarios sogar ein gewisses Interessse an dem Spiel, nur kann ich es dank der ganzen Geschichten welche sich im letzten halben Jahr hier im Forum zugetragen haben einfach nicht guten Gewissens zum Release kaufen...

Abgesehen davon garantiert mir im Moment ja auch niemand, dass dieses Spiel nicht erneut zu einem "Wegwerfartikel" wie sämtliche Spiele der Wargame-Reihe degradiert wird und schon in einem Jahr wieder ein Nachfolger vor der Tür steht...wenn Eugen diese Praxis nicht ändert, werde ich auch bei einem vielleicht zukünftigen Wargame nicht sofort bei Release oder einer Open-Beta zuschlagen, auch wenn mir dies ehrlich gesagt deutlich mehr wehtun würde als der Verzicht auf AoA. :(

Razzmann wrote:Es ist mMn ein sehr gutes Spiel, Bugs hin oder her, jedoch ist einfach unglaublich viel Potenzial verschenkt worden.


Amen...hoffentlich klappts beim nächsten mal.
Image

User avatar
Oliver
Colonel
Posts: 2920
Joined: Sat 2 Jul 2011 18:00
Location: Vienna, Austria
Contact:

Re: wer holt sich nach rd act of aggression?

Postby Oliver » Wed 13 May 2015 23:18

Wie schon gesagt...grundsätzlich hätte ich trotz des Szenarios sogar ein gewisses Interessse an dem Spiel, nur kann ich es dank der ganzen Geschichten welche sich im letzten halben Jahr hier im Forum zugetragen haben einfach nicht guten Gewissens zum Release kaufen...


Die da wären, wenn man fragen darf?
Ich bin persönlich auch kein allzu großer Fan von Red Dragon, schlicht und einfach wegen den hier schon mehr als hinlänglich diskutierten Unzureichlichkeiten des Spiels, aber das Forum wäre jetzt nicht gerade ein Grund der mir einfallen würde wenn ich gegen RD argumentieren müsste.
Image

LeutnantK
Chief Warrant Officer
Posts: 506
Joined: Sun 19 Feb 2012 16:10
Contact:

Re: wer holt sich nach rd act of aggression?

Postby LeutnantK » Wed 13 May 2015 23:51

Oliver wrote:Die da wären, wenn man fragen darf?


- Forendiskussionen bzw. eher Wortgefechte in Bezug auf fehlende Einheiten der Bundeswehr. (Und ja ich gebe zu, dass Eugen in gewisser Weise für das Diskussions-Niveau im Forum nichts kann.)

- Eingesetzte Marshals von Eugen, welche Kreuzzüge gegen gewisse Nationen im Spiel plus deren Spielerschaft führten und trotz diverser Beschwerden erst viel zu spät gebannt worden sind. (Ich denke wir wissen alle wer gemeint ist.)

-Argumente für fehlende westdeutsche Einheiten welche unschlüssig, wenn nicht sogar haltlos waren...Stichwort eine 50 mm Kanone auf dem Marder 2 sei nichts besonderes oder die Argumentation für das Fehlen des deutschen Eurofighters.

- Viel zu spätes Einsetzen eines Marshals für die Nation Westdeutschland mit der Folge des entsprechend oft kritisierte Unit-Pools.

Oliver wrote:Aber das Forum wäre jetzt nicht gerade ein Grund der mir einfallen würde wenn ich gegen RD argumentieren müsste.


Da scheiden sich wahrscheinlich die Geister...ich bin aber der Meinung, dass ich das Forum letzten Endes genauso in die Bewertung mit einfließen lassen kann da es die Anlaufstelle für das Spiel ist und die Entwickler selbst hier über ihre Accounts vertreten sind. Letzten Endes möchte ich ehrlich gesagt auch keine allzu große Diskussion zu diesem Thema, die ganzen Vorkomnisse haben sich ja schon abgespielt und abgesehen davon dürfte das Thema RedDragon sich in den nächsten Monaten wohl so oder so von selbst erledigen.
Die Punkte da oben haben mich neben den "Unzulänglichkeiten" im Spiel über das ganze letzte Jahr eben gewaltig gestört und ich wollte es einfach mal angesprochen haben...nicht zuletzt auch, damit Eugen sich das ganze vielleicht auch mal zu Gemüte führen und beim nächsten mal besser kann, denn trotz meiner Kritik an der Moderation hier im Forum und an RedDragon selbst halte ich das Studio weiterhin für talentiert...das beweisen Spiele wie RUSE, European Escalation und AirlandBattle auch. ;)
Image

Leopard
Sergeant
Posts: 60
Joined: Wed 19 Nov 2014 23:56
Contact:

Re: wer holt sich nach rd act of aggression?

Postby Leopard » Thu 14 May 2015 00:58

Ich Kauf mir das Spiel allein schon nicht wegen diesem "tollen" neuen Forumdesign
Give Luftwaffe The Eurofighter

Lord Helmchen
Major-General
Posts: 3887
Joined: Tue 5 Mar 2013 00:23
Location: Germany
Contact:

Re: wer holt sich nach rd act of aggression?

Postby Lord Helmchen » Thu 14 May 2015 09:33

Leopard wrote:Ich Kauf mir das Spiel allein schon nicht wegen diesem "tollen" neuen Forumdesign

Naja, ma. Kann es auch übertreiben... ;)

Ich werd mir ab morgen mal die Beta geben und dann sehen wir weiter. Hab eig. hohe Erwartungen an das Spiel - ich hab Act of War geliebt - solange es nicht zuuu futuristisch wird.
Image

User avatar
Flieger
Lieutenant General
Posts: 4294
Joined: Fri 15 Mar 2013 19:44
Contact:

Re: wer holt sich nach rd act of aggression?

Postby Flieger » Thu 14 May 2015 14:20

So wie ich das gesehen habe, gibt es genau zwei deutsche Einheiten: Puma und Fennek. Oder gibt es mehr?

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests