Änderungen für Bundeswehr-Deck

User avatar
Spielführer
Second-Lieutenant
Posts: 931
Joined: Sun 28 Apr 2013 12:35
Location: Germany
Contact:

Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Spielführer » Tue 18 Oct 2016 19:24

Moin,

meine Absicht ist es, sei es für offizielle Änderungswünsche an Eugen, oder sei es für ein neues Aufleben einer Mod, die Ideen zu Sammeln was alles für die Bundeswehr fehlt.
Gerade die Luftwaffe ist, meiner Meinung nach, etwas geschröpft und steht etwas weit hinten an im Vergleich zu anderen Nationen.
Wo ist der deutsche Eurofighter? Alpha Jet mit Sidewinder und 70mm Raketen als Heli-Jäger und CAS Flugzeug. Alpha Jet KWS? Eine weitere Version vom Starfighter mit 4*Napalm Bomben. Solche Dinge fehlen mir.

Was gibt es weiteres? Ich denke nur z.B. an eine Deckungsgruppe'90 mit Bunkerfaust und G41. Fernspäher mit Armbrust etc.

Dazu würde ich gerne auch eure Ideen zu Statänderungen sehen. Sei es eine höhere RoF für den KaJaPa, bessere Werte für den ECR Tornado auf Grund des ELS oder oder oder.

Einheiten die mir z.B. Fehlen oder Änderungen gebrauchen könnten:
Infantry

MP2 renamed to MP2A1

Fallschirmjäger '75 - get G3KA4 Carbine, PzFst 44, l.MG3, 3* Cards
Fallschirmjäger '90 renamed to FschJg B1 - G11, PzFst 3, l.MG3

Panzergrenadiere '90 - G41 - Assault Rifle like others
Recon

BGS rework to Regular, PzF44 and FN FAL (G1) optional MG

Fernspäher - 5men, M72 LAW replaced by ARMBRUST, PSG-1 maybe replaced with G3SG1

PAH-2 TIGER SNEB replaced with 4*HOT-2
Planes

Alpha Jet A - add AIM-9P Sidewinder, 70mm unguided rockets, price to 65pts
Starfighter F-104G back as Bomber, Speed 1000km/h on all Starfighters, 4*MK77 Napalmbombs
F-4F PEACE RHINE - Boost ECM to 30%
Tornado IDS - , 5* MK83, T.O.T to 90s,
Tornado ECR - Boost Air Detection to very good, Boost accuracy/stabalizer to 45% due to ELS Recon for SAM
Eurofighter added

Navy

Tornado MFG - T.O.T. to 90s,

Wenn ich mir auch die Leoparden angucke (besonders Leopard 2A5) im Vergleich zu den neuen Panzer wie Merkava oder geschweige denn die Luftwaffe...Bundeswehr fliegt mit Material aus 70,80 durch die Gegend und andere Armeen haben Einheiten bis 1995, meistens genau so viel Verfügbarkeit und dann neueres Material wie F16 und Co. Ich denke, da kann man gut was machen, zur Not als reine Mod. Wobei ich dann auch gerne die anderen Nationen bearbeiten würde. Aber primär erstmal hier die Bundeswehr.

Die Liste

Logistik:
- Marder CV
- Huey CV
- Unimog 2t
- Man 5t
- Man 10t
- Man 15t
- Do-31
- Straßentankwagen 18000
- Straßentanksattelzug 30000
Unterstützung:
- MIM76 HAWK
- Patriot MAN
- Fuchs Wildcat V4 (IR gelenkter Flakpanzer ohne Radar)
- PzH2000
Infanterie:
- Luftwaffensicherer (MP1+Fliegerfaust, vll. MG3, de facto ein besserer,größerer Fliegerfaustrupp)
- Fallschirmjägerkompanie B1 (Eliteinfantrie)
- Gebirgsjäger
Aufklärung:
- Fuchs Rasit
Flugzeuge:
- F-4F (Peace Rhine mit 4x AIM-9L und 2x AGM-65)
- RF-4E (Jabo-Rüstsatz)
Panzer:
- Super M48
- Leo1 A6
Fahrzeuge:
- Begleitpanzer 57
- Radpanzer 90
- Wiesel 1 Mörserträger
- Wiesel 1 FlaPanzer (Stinger)
- VT 1-2
- Wiesel Flammpanzer

Flugzeuge:
- Fiat G.91
- Fiat G.91Y
- VAK-191B
- F-4F Peace Rhine mit AGM-65 --> + Änderung des Tornado (schwere Bomben)
- Alpha Jet ICE mit Napalm
- F-4F ICE (LA) mit schweren Bomben oder Napalm
- F-4F KWS: Cat-A Jäger
- F-4F: Cat-C/D Jäger
- F-4F (Peace Rhine): Anti-Tank
- RF-4E KWS: schwere Bomben
- Tornado IDS: schwere Bomben/eventuell MW-1
- Tornado ECR: SEAD
- Tornado (Marine): Anti-Schiff
- F-104G: leichte Bomben
- Alpha Jet: leichte Bomben (Cluster?)
- Alpha Jet KWS: leichte Bomben (Napalm)
Thyphoon als teurer, aber hochspezialisierter Luftüberlegenheitsjäger
F4-F PR als ATGM Flieger
Tornado IDS ASSTA als Jagdbomber mit Paveway
F-104G mit Eisenbomben
F-104G mit Napalm

Hat jemand Ergänzungen?
Last edited by Spielführer on Fri 21 Oct 2016 23:49, edited 1 time in total.
Soldier of passion. Diplom rerum militarium
Image

User avatar
Hobel
Sergeant
Posts: 68
Joined: Fri 18 May 2012 00:44
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Hobel » Wed 19 Oct 2016 03:23

Mir fehlt noch eine Wiesel-Stinger Version anonsten machen die Deutschen gut was her :D
Image

User avatar
Sunshine
Lieutenant Colonel
Posts: 2426
Joined: Mon 12 Mar 2012 15:51
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Sunshine » Wed 19 Oct 2016 14:12

Vor allem der +5 Punkte Malus für MG3 Einheiten muss wieder entfernt werden.
Bestes Beispiel sind die Jäger. Einst ein respektierter Schrecken, jetzt ein 0815 Witz der überteuert ist.
Mal ein Beispiel:
Image
Das ist einfach broken.

Die Luftwaffe ist nicht mein Steckenpferd, aber es ist keine Frage wie schlecht sie repräsentiert wird - unabhängig von der lästigen Eurofighter Diskussion. Der Tornado mit seinen lächerlichen 4 Mk83 ist bei mir mittlerweile durch den Alpha Jet mit Napalm(!) ersetzt worden, da er einen höheren taktischen Wert darstellt, als dieser Mist-Tornado, der niemals zurück kommt, eh nichts trifft und/oder nicht zerstört was er zerstören soll.

Panzer sind völlig in Ordnung, abseits von der völlig absurd geringen Feuerrate der Leo 1 Serie, welche locker 13-15 RPM bereitstellen lann. Davon ab ermöglicht allein die Vielfalt viel Flexibilität und ab 2A1 aufwärts mache ich mir auch bei Sowjetischen T72BU, T80U(M) und co. nicht mehr ins Hemd - es muss nicht alles 1:1 gespiegelt werden, sofern es andere Möglichkeiten gibt.

Am Ende steht das Hauptproblem von Eugene's "Politik" im Wege.
Deutschland bekommt keinen Eurofighter, weil darum. (Huh?)
Deutschland bekommt keine PzH2000, weil sie in dieser Dreckskoalition mit Frankreich gefangen sind, welche diese blöde Rad-Artillerie haben, ergo braucht die BRD keine PzH2000, was ich als Gelegenheits-W-Ger-Spieler absolut anders sehe, wer bitte nutzt denn diese M109er mit ihrer lächerlichen aim-time, Feuerleistung und Preis/Leistungsverhältnis!?
Und so weiter, und so weiter.

Daran wird sich auch nichts mehr ändern.
Image
Sponsored by italic & German superiority.

User avatar
homerfcb
Lieutenant
Posts: 1199
Joined: Mon 24 Sep 2012 16:33
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby homerfcb » Wed 19 Oct 2016 14:49

Die Jäger sind halt in einer blöden Situation. Mit 15 Punkte sind sie die schlechteste 15Pt Infanterie, für 10 Punkte wären sie wiederum die beste 10Pkt Infanterie. Es ist ja nicht nur die MG3 sondern auch die PzF44, welches sie besser erscheinen lässt als andere Infanterie für 10 Punkte. Wenn man dann aber bedenkt, dass man keine besonders guten Transporter für die Jäger verfügbar hat(und mit den letzten MG Änderungen) wären die Jäger natürlich wesentlich besser dran,bzw. fairer bewertet mit 10 Punkten.

Die Luftwaffe hätte schon etwas mehr an Potential gehabt, glaube aber nicht, dass sich da groß was ändern wird. Ich denke, dass wir im Vergleich zur US AF sogar noch gut bedient sind :lol:

Mit der Artillerie kann man irgendwie leben. PzH-2000 wäre ganz nett gewessen, aber diese Lücke kann man mit Mörsern und evtl. Cluster MLRS umgehen.

Was mich an der BRD derzeit irgendwie besonders stört sind die Hubschrauber. Die Bo-105 PAHs sind sowas von schlecht und gleichzeitig überteuert. Da muss einfach eine Preissekung und/oder ein Buff für die Hot-1 und Hot-2 her. Die Genauigkeit von den Raketen ist total lächerlich.
Wenn beim Tiger schon Loadout Änderungen durchgeführt werden (was ich sehr begrüßen würde) dann bitte keine Hot-2 Raketen. Da wäre es schon realistischer Hellfire Raketen draufzusetzen, oder idealerweise eben Hot-3, die zwar sehr OOTF sind, aber nunmal die "natürliche" Bewaffnung vom PAH-2. Hauptsache etwas mit 70% Acc. :D Wobei der Tiger balancetechnisch im Grunde gar nicht mals so schlecht ist, aber mit seinen SNEBs halt total unrealistisch. Die Panzerung würde ich beim Tiger übrigens auch entfernen. Man will mit einem Tiger einfach nicht in Kleinkaliberfeuer geraten ;)

Und gut am Ende des Tages ärgert man sich bei einem deutschen Deck darüber, dass die gesamte Luftabwehr sehr einfach von SEAD Flugzeugen vernichtet werden kann. In Bezug darauf wäre ein Eurofighter schon sehr nett.
The big nerf whiners thread, much controversal stuff, some suggestions and some more stuff, also with a big Patriot range explanation Just klick me, or go here viewtopic.php?f=155&t=48184

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 15:17

die Bundeswehr hatte nie Napalm
4 oder 6 Snake Eye-Bomben wären finde ich besser für den Witwenmacher

Die G41 war die die alterative zur G11 , das G11 wurde nur nicht eingeführt weil der Warschauer Pakt zusammen gebrochen ist

und WTF Das G3 ist doch super

die Fernspäher soltten eine Waffe mit Schalldämpfer kriegen MP5 oder so

BGS sind gut wie sie sind

Die Tiger hatten nie SNEB Raketen

Tornado IDS sollte stelth bekommen weil der unter dem Radar fliegt

User avatar
Sunshine
Lieutenant Colonel
Posts: 2426
Joined: Mon 12 Mar 2012 15:51
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Sunshine » Wed 19 Oct 2016 15:53

Thracetw (de) wrote:die Bundeswehr hatte nie Napalm

Frage mich warum sich dieses Ammenmärchen über Dekaden hält.
Natürlich hatte die Bundeswehr bzw. Luftwaffe Brandbomben - warum denn nicht?
Dazu passend: https://youtu.be/DlGQZ5s9ZRk?t=11m40s

Thracetw (de) wrote:4 oder 6 Snake Eye-Bomben wären finde ich besser für den Witwenmacher

Der Starfighter sollte überhaupt keine Bomben haben, er sollte sein was er war, ein Abfangjäger.
Aber der wurde ja eh ins Naval-Deck verbannt, was historisch wieder mal Schrott ist, wie so vieles.

Thracetw (de) wrote:Die G41 war die die alterative zur G11 , das G11 wurde nur nicht eingeführt weil der Warschauer Pakt zusammen gebrochen ist

und WTF Das G3 ist doch super

Naja, Sturmgewehre übertrumpfen Kampfgewehre in RD nun mal.
Ich finde das G3 ausreichend und sehs' auch gern, aber ein G41 für einige Truppenteile wäre schon klasse.
G11 bin ich aus reinen Geschmacksgründen absolut dagegen, das Teil ist einfach nur eine Fehlgeburt.

Thracetw (de) wrote:die Fernspäher soltten eine Waffe mit Schalldämpfer kriegen MP5 oder so

Ach immer dieser SD-Wahn in Wargame, als wären Maschinenpistolen mit Schalldämpfer auf einem Schlachtfeld auch nur irgendwie sinnvoll. Dank der arcade Mechanismen in RD, wär's aber gar nicht schlecht, denke ich.

Thracetw (de) wrote:Tornado IDS sollte stelth bekommen weil der unter dem Radar fliegt

Das ist etwa so sinnig wie dem KA-50 Tarnungswerte zu geben weil er schwarz angemalt ist....... :roll:

"Unterm Radar" ist BS.
Radar =/= Radar, es kommt auf's Waffensystem an und eine Tunguska interessiert das schonmal gar nicht.
Abgesehen davon kann jeder Jagdbomber seine Arbeit im Tiefflug verrichten, dank Fallschirmbomben, warum sollte also der Tornado eine Extrawurst bekommen? Weil der Werbespott so beeindruckend ist?
Image
Sponsored by italic & German superiority.

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 17:22

[quote="Sunshine"]
Naja, Sturmgewehre übertrumpfen Kampfgewehre in RD nun mal.

nein, im Waldkampf nicht ich würde ein Kampfgewehre einem Sturmgewehre vorziehen

die Stromer sind nicht nur wegen dem mg3 so stark

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 17:24

Die Ausrüstung der Fernspähtruppe umfasste neben der standardisierten persönlichen Ausrüstung spezielle (schallgedämpfte) Kurz- und Langwaffen. In der Frühzeit Pistole Walther P1 und HK G3A4, die nach Einführung von der MP5SD und der MP5k ergänzt wurden.

User avatar
Capion
Command Sergeant Major
Posts: 319
Joined: Wed 7 Sep 2016 13:43
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Capion » Wed 19 Oct 2016 17:28

PzGren 90 für 20 pts. (Zugang zum M113 entfernen)
PzF 44 auf 14/13 AP, 20 Schuss/m, FJ 75 für 25 Pkt., PzGren 75 für 15 Pkt., Jäger für 10 Pkt.
Leo 2 medium Optiken und 17 KE
PAH Tiger 8 HOT 2 statt des Mehrfachwerfers, 110 Punkte
Ein anständiges Flugzeug, ein anständiges Fahrzeug.
In memoriam: Gebirgsfernmeldebataillon 210

User avatar
Sunshine
Lieutenant Colonel
Posts: 2426
Joined: Mon 12 Mar 2012 15:51
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Sunshine » Wed 19 Oct 2016 17:35

Was du bevorzugst ist eine Sache, was in Wargame funktioniert, eine andere.
Warum sollte ein G3 im Waldkampf besser sein als ein z.B. G41?
Am Ende gewinnt die Mischung aus Präzision und ROF, da du damit den Gegner früher unterdrücken kannst. Und wer das zu erst schafft, der wird's Gefecht auch gewinnen.

Was die Ausrüstung der FeSpäh angeht, das is ja alles klar - allerdings ist Infanterieausrüstung immer Situations- und Auftragsbedingt und da ist eine MP mit SD und Unterschallmunition (aka 0 Durchschlagskraft und Reichweite) nicht unbedingt das, was ich in der Hand halten will wenn ich in den Feind latsche in einer Situation in der ich eh schon auf mich alleingestellt bin. Da doch lieber ein G3 mit 20 Mumpeln die auch ankommen, wo sie hinsollen, und hinlegen, was liegen soll.
Aber wie gesagt, Situationsbedingt und am Ende in Wargame nicht simuliert. Ich sagte ja: Da es so ist in WG, wär's durchaus machbar.
Mir gehts am Ende einfach oft darum, was authentischer ist. Und Wargame kratzt da oft schon an der Grenze der Glaubwürdigkeit.
Image
Sponsored by italic & German superiority.

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest