Änderungen für Bundeswehr-Deck

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 21:11

Sunshine wrote:- Fallschirmjäger to shock and 20pts, MP2 -> G3KA4


als leichte oder wie ?

User avatar
Sunshine
Lieutenant Colonel
Posts: 2428
Joined: Mon 12 Mar 2012 15:51
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Sunshine » Wed 19 Oct 2016 21:24

Razzmann wrote:Meine 2 cent:

Sunshine wrote:- F4F KWS Price to 135
Nach wie vor die einzige Option, und dann so mager.
Fühlt sich mit 140 einfach zu teuer an!


Lieber AIM-9L auf 5HE buffen. Selbst bei 135 Punkten besteht noch immer das Problem, dass AMRAAM + AIM-9 einfach nicht für einen Abschuss reichen.

Außerdem, was ist damit:

F-4F Peace Rhine renamed to F-4F KWS LA
-Buff ECM to 40%
-Exchange the 2 AGM-65Ds for 2 AGM-65Gs
-nerf to 145pts

Für einen AIM-9 buff wäre ich auch, die Dinger kriegen einfach nie was abgeschossen, pushen aber enorm die Preise der NATO Flieger...

AGM-65D zu G halte ich aber für unklug.
Am Ende die gleiche Rakete bzw. Steuerung, dafür shaped charge aka mehr Bumms fürs Geld - aber die gleiche Präzision, dazu kam das Ding erst 88, würde also für Cat B und C wegfallen etc.
Die AGM-65 könnte generell einen +10% acc buff vertragen, die sind alles andere als ungenau im RL, ka. warum die ingame so dermaßen oft vorbeigehen...
Image
Sponsored by italic & German superiority.

User avatar
Sunshine
Lieutenant Colonel
Posts: 2428
Joined: Mon 12 Mar 2012 15:51
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Sunshine » Wed 19 Oct 2016 21:28

Capion wrote:
Thracetw (de) wrote:
Capion wrote:Ich überlege bloß wie man die Infantrie besser machen könnte. Jäger mit einem besseren G3 (vieleicht eine line-Version des Fernspäher-Karabiners) plus light tag (=25km/h und 9 Granaten für die PzF 44) wäre vieleicht die 15 Pkt. wert.


wie du gesagt hattes wär es an besten die Lanze Nur nerfen um die jäger runter auf 10Pkt. zu kriegen


Damit würdest Du aber nur aus einer schlechten 15 Pkt. Truppe eine leicht überdurchschnittliche 10 Pkt.-Truppe machen. OK, aber keine durchschlagende Verbesserung.

Sunshine wrote:- Panzergrenadiere '90 no access to M113


Damit machst Du die Truppe überflüssig. Ich bleibe dabei, PzGren plus Marder ist zu teuer. Am ehesten geht noch der Marder 2, aber zumindest im ranked ist das dann die einzige 50+ Pkt. Einheit im Inf-Tab. Keine Fallis/Kommado Marinjer, keine Rima 85 plus Panther, selbst Rima 85 oder Legion 90 im VAB T20 ist dann schon grenzwertig. Im 4v4 kann man ja mehrere solche Truppen bringen, aber darunter nicht.
Dafür müssten Sie die PzGren schon billiger machen, dann würde es Sinn machen um sie von den Mot-Schützen abzuheben.



Wie wäre es die Deckungsgruppe mit der PzF 3 (oder einer der besseren Carl-Gustavs) auszurüsten und ihnen ein G3 zu geben. 15 Pkt, natürlich. Die im Marder sind dann machbar.

Hat schon seine Richtigkeit, das is ne teure Sache, aber weißte was mir vor allem viel wichtiger ist als hier irgendwie ranked Käse und Preise ranzuziehen?

Wie wars denn in der Realität?
Wann kamen Panzergrenadiere denn NICHT auf Marder (seit es ihn gab, natürlich).
Und wenn das nicht machbar ist, muss man das entsprechend machbar... machen. :lol:
Im Ernst, ich möchte gerne "cold war feeling" und kein star craft min-maxing number crunching.

Wie gesagt, du hast schon recht, die Kombo is abartig Teuer und der Marder der überbleibt taugt oft...wenig.
Ich rufe die Jungs auch überwiegend auf M113 - sie gehören aber einfach auf den Marder.
Image
Sponsored by italic & German superiority.

LeutnantK
Chief Warrant Officer
Posts: 506
Joined: Sun 19 Feb 2012 16:10
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby LeutnantK » Wed 19 Oct 2016 21:31

Capion wrote:Die werden nicht mal neue Einheiten einführen, gar nicht davon zu reden, die die Spielmechanik grundlegend zu ändern.


Das gilt natürlich nicht, wenn man wie im Falle der DLC mit den neuen Einheiten noch etwas Geld verdienen kann. :lol: Wobei man das Eugen definitiv nicht zum Vorwurf machen kann. Denn sein wir mal ehrlich, warum sollte man für ein mittlerweile knapp drei Jahre altes Spiel noch Ressourcen, Zeit und letzten Endes Geld investieren, ohne irgendeine Art von Mehrwert daraus ziehen zu können. ;)

Sunshine wrote:Falls dem so ist, solltest du in deinem OP vielleicht ne Liste mit Vorschlägen erstellen - nach Brainstorming Manier - und dies könnte entsprechend Diskutiert, finalisiert und an Eugene/FLX weitergereicht werden.
Vielleicht im Stil der patchlogs, die Sprache verstehen die ja. :lol:
Ich denke wenn man sich geschlossen hinter die ein oder andere Forderung stellt, diese aufgrund vorhergehender Diskussionen gut begründet und Eugene offen anspricht, sind die Chancen dass was passiert gar nicht mal so gering.


Sehe ich genauso. Neue Fahrzeuge alla PzH2000 oder Eurofighter waren von Anfang an nicht drinnen. Hier kann man wie schon gesagt einfach nur hoffen, dass Eugen aus seinen Fehlern gelernt hat und beim (vielleicht kommenden) Nachfolger einfach besser recherchiert und vor allem frühzeitig mit der Community in Kontakt tritt. Die Bundeswehr ist ja größtenteils nur deswegen so schlecht aufgestellt, weil Flieger zum relevanten Zeitpunkt noch kein Marshall war, bzw. die deutsche Community einfach keinen Marshall hatte der sich um die Rolle der Bundeswehr in Red Dragon kümmern wollte. :roll:
Änderungen an der Zuladung von Flugzeugen und Infanterie halte ich da schon für eher machbar. Das könnte ja zum Beispiel im Zuge eines abschließenden Patches zum Ende der Lebensspanne von Red Dragon geschehen. Man denke mal an den letzten Patch für ALB zurück, der hatte (speziell für die Bundeswehr) genau so etwas beinhaltet.
Image

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 21:35

Sunshine wrote:Wie gesagt, du hast schon recht, die Kombo is abartig Teuer und der Marder der überbleibt taugt oft...wenig.
Ich rufe die Jungs auch überwiegend auf M113 - sie gehören aber einfach auf den Marder.


der Marder 1 ist super seit dem patch die beste DPM im game

Zu dem kosten ganzeinfach die grennis 15pkt. teuer machen

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 21:41

Ich hoffe das die BRD in noch bearbeitete wir mit dem Finnland/jugoslawien DLC weil die haben auch eine art MG3/42

Was haltet ihr eigendlich vom MarderVTS1 alt Schützenpanzer? :D er würde unteranderem als KWS zum Mader entwickelt

LeutnantK
Chief Warrant Officer
Posts: 506
Joined: Sun 19 Feb 2012 16:10
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby LeutnantK » Wed 19 Oct 2016 21:46

@ Thracetw (de): herzlich wenig, da das Fahrzeug als Nachfolger für den Leopard 1 konzipiert war und streng genommen auch nicht im Spiel sein dürfte. Das Ding war eine reine Konzeptstudie und die Entwicklung wurde nach einem gebauten Prototyp schon wieder eingestellt.
Wenn schon Panzerfahrzeuge rerollt werden, könnte man einen der Leopard 1 ja zu einem Aufklärungspanzer umfunktionieren. Das ist schon einmal vorgeschlagen und leider konsequent abgelehnt worden, obwohl es historisch durchaus korrekt ist. :roll:
Image

User avatar
Sunshine
Lieutenant Colonel
Posts: 2428
Joined: Mon 12 Mar 2012 15:51
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Sunshine » Wed 19 Oct 2016 22:07

MArder VTS is Käse, ein unicorn was nich im Spiel sein sollte.
Zudem erfüllt jeder Leo die Rolle besser, der ist völlig Überflüssig. Stattdessen nimm mal lieber KaJaPa mit, klasse Teil, dank HEAT sehr gut um super heavies zu ärgern, wo der Leo2 noch nichtmal penetrieren könnte... und wir penetrieren doch alle gern, meine Herren.
Image
Sponsored by italic & German superiority.

User avatar
Spielführer
Second-Lieutenant
Posts: 950
Joined: Sun 28 Apr 2013 12:35
Location: Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Spielführer » Fri 21 Oct 2016 23:49

Die Liste

Logistik:
- Marder CV
- Huey CV
- Unimog 2t
- Man 5t
- Man 10t
- Man 15t
- Do-31
- Straßentankwagen 18000
- Straßentanksattelzug 30000
Unterstützung:
- MIM76 HAWK
- Patriot MAN
- Fuchs Wildcat V4 (IR gelenkter Flakpanzer ohne Radar)
- PzH2000
Infanterie:
- Luftwaffensicherer (MP1+Fliegerfaust, vll. MG3, de facto ein besserer,größerer Fliegerfaustrupp)
- Fallschirmjägerkompanie B1 (Eliteinfantrie)
- Gebirgsjäger
Aufklärung:
- Fuchs Rasit
Flugzeuge:
- F-4F (Peace Rhine mit 4x AIM-9L und 2x AGM-65)
- RF-4E (Jabo-Rüstsatz)
Panzer:
- Super M48
- Leo1 A6
Fahrzeuge:
- Begleitpanzer 57
- Radpanzer 90
- Wiesel 1 Mörserträger
- Wiesel 1 FlaPanzer (Stinger)
- VT 1-2
- Wiesel Flammpanzer

Flugzeuge:
- Fiat G.91
- Fiat G.91Y
- VAK-191B
- F-4F Peace Rhine mit AGM-65 --> + Änderung des Tornado (schwere Bomben)
- Alpha Jet ICE mit Napalm
- F-4F ICE (LA) mit schweren Bomben oder Napalm
- F-4F KWS: Cat-A Jäger
- F-4F: Cat-C/D Jäger
- F-4F (Peace Rhine): Anti-Tank
- RF-4E KWS: schwere Bomben
- Tornado IDS: schwere Bomben/eventuell MW-1
- Tornado ECR: SEAD
- Tornado (Marine): Anti-Schiff
- F-104G: leichte Bomben
- Alpha Jet: leichte Bomben (Cluster?)
- Alpha Jet KWS: leichte Bomben (Napalm)
Thyphoon als teurer, aber hochspezialisierter Luftüberlegenheitsjäger
F4-F PR als ATGM Flieger
Tornado IDS ASSTA als Jagdbomber mit Paveway
F-104G mit Eisenbomben
F-104G mit Napalm

Hat jemand Ergänzungen?
Soldier of passion. Diplom rerum militarium
Image

User avatar
theBLUBinYou
Lieutenant
Posts: 1061
Joined: Tue 6 Nov 2012 20:21
Location: Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby theBLUBinYou » Sun 23 Oct 2016 13:10

Spielführer wrote:Die Liste

Logistik:
- Marder CV
- Huey CV
- Unimog 2t
Würde ich gern als Transportfahrzeug für unsere Jäger sehen, da die wenigsten Verbände zum fraglichen Zeitpunkt in den Genuss des TPz kamen.
- Man 5t
- Man 10t
- Man 15t
- Do-31
- Straßentankwagen 18000
- Straßentanksattelzug 30000
Ich denke bei der reinen Logistik sind wir ganz okay aufgestellt, hier sehe ich nicht den größten Handlungsbedarf. Zwar nice to have, aber mehr geht ja bekanntlich immer ;)

Unterstützung:
- MIM76 HAWK
- Patriot MAN
Die im Spiel auf deutscher Seite existente FlaRak, hat leider Gottes keinerlei Fähigkeiten zur Langstreckenluftabwehr. Da sollte zumindest die HAWK ohne Probleme auf dt. Seite realisierbar sein...ich will mich ja nicht durchgängig auf Dänen, Käsköppe oder, noch schlimmer, die Franzosen verlassen müssen!
- Fuchs Wildcat V4 (IR gelenkter Flakpanzer ohne Radar)
Sehe ich eher kritisch, wie viele Dinge die nie tatsächlich in eine Armee eingeführt wurden und trotzdem hier vertreten sind. Wäre dann ja ein Klon des VAB VDAA oder?
- PzH2000
Wäre der feuchte Traum eines jeden Artilleristen, würde den dt. Streitkräften ingame auch definitiv präzise UND schnelle Feuerunterstützung leisten, wird aber wohl kaum durchzubekommen sein.

Infanterie:
- Luftwaffensicherer (MP1+Fliegerfaust, vll. MG3, de facto ein besserer,größerer Fliegerfaustrupp)
- Fallschirmjägerkompanie B1 (Eliteinfantrie)
Würde ich am liebsten den FeSpäh-Einheiten an die Seite stellen, als Gegenstück zu den Spetsnaz GRU. Also eine 10-Mann Aufkl-Grp, welche auch dazu befähigt ist, Aufklärung durch Gefecht zu betreiben.
- Gebirgsjäger
Müsste nicht zwangsweise sein, da wir leichte Infanterie, "Linieninfanterie" und die "Elite-Infanterie" bereits haben. Etwas neues würden GebJg bringen, wenn sie bspw. 15-Mann Gruppen und schwere Waffen, a la MILAN hätten

Panzer:
- Super M48
- Leo1 A6
In meinen Augen sind wir im Bereich der PzTr gut bis sehr gut aufgestellt. Daher würde ich diese beiden Fahrzeuge nicht in mein Programm mit aufnehmen. Was allerdings etwas Liebe verdient hätte, ist der M48A2GA2, da dieser zumindest aufgrund der L7 einen kleinen Buff in Sachen Letalität verdient hätte. Selbst der Leopard 1A4 hat mehr PB-Stärke, obwohl er 5 Jahre älter ist und neue Munition für die 105mm flächendeckend eingesetzt wurde.

Fahrzeuge:
- Begleitpanzer 57
- Radpanzer 90
Der Begleitpanzer ist an sich ein nettes Gerät, aber der Radpanzer 90 wäre, als Gegenstück zum BTR-Zhalo, sinniger, da dieser unsere motorisierten (Infanterie-)Kräfte begleiten und so mit Flachfeuer effektiv unterstützen könnte. Das ist in meinen Augen eine Fähigkeit, die uns noch fehlt.
- Wiesel 1 Mörserträger
- Wiesel 1 FlaPanzer (Stinger)
- Wiesel Flammpanzer
Wiesel FlammPz und lePzMrs wären ebenso nice to have, sobald die CH-53 in der Lage ist, diese Fahrzeuge zu transportieren. Ansonsten haben wir schon einen 120mm PzMrs, mit äußerst bescheidenem Fahrbereich ;) leFlaSys finde ich hingegen sehr gut und würde die Fähigkeit zur Kurstreckenflugabwehr auch deutlich verbessern.



Flugzeuge: Werde die Tage nochmal alles mit verfügbaren Loadouts prüfen und mich dann dazu äußern.

In diesem Sinne.
Herr Oberstleutnant, ich melde mich ab.

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest