Änderungen für Bundeswehr-Deck

Karenin
Sergeant
Posts: 74
Joined: Fri 19 Sep 2014 16:56
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Karenin » Mon 21 Nov 2016 12:15

Eigentlich finde ich FRG auch nicht "zu schwach", allerdings völlig 0815. Rückblickend, der einzige Grund wieso ich RD nochmal installiert hatte war um ein bisschen mit Panzern was abzuschießen (Sehr Trump, ich weiß). Das macht grad so noch fun, bisschen rum modden, dann AI crushen (oder auch die AI modden und der ne Karte 32 Base T72 auf Vet geben^^)

Jedenfalls ist einfach nix dabei was flair hergibt. Oder (und in meinen Augen das schlimmste) logisch ist. Wieso haben wir als das wirklich erste EU Land das Hawk utilisierte keine? Wieso ist die Roland nicht ohne Rad tag (was ja eigentlich genau ihr flair wäre)? Dazu so abfertigende Gründe wie beim Typhoon, PZH2000 usw "Was wollt ihr, seid froh überhaupt den Roland zu haben". Im Grund wäre es besser gewesen FRG einfach zu löschen und dafür Frankreich als Major hinzubiegen, da hätten sie wenigstens die Motivation für gehabt (und auch interessante Sachen, im Prinzip ist FRA das einzige Land das ohne die generischen Stinger/Hawks ...... auskommt). Von der PZF3 abgesehen gibts bei uns eigentlich nix was nicht generisch ist. Und selbst die ist eigentlich nichts weiter als die anderen modernen launcher (sieht aber wenigstens gut aus^^).

Möglichkeiten für Flair hätte es genug gegeben (auch mit sicht auf die wirkliche Struktur damals), keine line inf, stattdessen nur schock (mit geringerer avail logischerweise), 10er grennies mit milan (macht sie unbrauchbar im wald, aber unschlagbar am stadtrand), AA besteht quasi nur aus hawk Gürtel mit max 2800m roland/gepard für nahbereich, nen 2275 except oder sehr gut aufklärer leo2 etc pp. Das wirklich einzige wozu mir nichts einfällt ist der Panzertab, wobei man da vor allem davon profitiert, das die leo linie gut exportiert wurde, für sich selbst wurde an GE nix angefasst... Und selbst dort gibts extrem fragliche Stats verglichen zu Korrespondierenden anderer Länder wo sich mir die haare stellen.

Und dann kommt die Niederlande die im Prinzip alles hat (außer no RAD und die Marder) was ich mir für FRG ganz zu Beginn versprochen hatte. Da belibts eben dabei, ich modde hin und wieder, zocke zwei drei gegen ai und das spiel landet wieder im vergessen. Denke habe Online schon ein Jahr nicht mehr angerührt. Und das wie gesagt nicht weil ich mich irgendwie benachteiligt fühle, sondern weil es kein Grund gibt meine "Lieblingseinheiten" zu zocken wenn der nächst beste zufällige genau mit dem selben in grün antworten kann. FRA und DDR sind da eigentlich auch nicht besser, und das wars eigentlich mit meinem Interesse an WG. (Ich habe im Laufe der Zeit natürlich auch die anderen alle ausprobiert, aber außer bei China noch hats eigentlich zu keiner "Bindung" geführt.)

Also kurz und gut, Möglichkeiten (auf ALB bezogen auch sehr sehr einfach umsetzbare. Ich modde mir binnen 25 min nach einem Patch ein FRG das für sich selbst stehen + in die Coalition passt ohne OP zu sein und dennoch Lichtblicke mit Flair/Meta vereint..) hätte es genug gegeben, der Wille war nicht da wie man an der arschigen Erklärung zum Typhoon sieht. K
Last edited by Karenin on Sat 26 Nov 2016 20:44, edited 2 times in total.

User avatar
Spielführer
Second-Lieutenant
Posts: 950
Joined: Sun 28 Apr 2013 12:35
Location: Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Spielführer » Wed 23 Nov 2016 20:14

Hab irgendwie ein Déjà-vu beim lesen.
Soldier of passion. Diplom rerum militarium
Image

Karenin
Sergeant
Posts: 74
Joined: Fri 19 Sep 2014 16:56
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Karenin » Sat 26 Nov 2016 20:35

Hab keine Ahnung was da passiert ist :shock:

Col_Sandfurz
Chief Warrant Officer
Posts: 573
Joined: Wed 25 Apr 2012 18:19
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Col_Sandfurz » Sun 27 Nov 2016 16:28

Also nach dem Live-Stream mit den Yugos bin ich doch ein wenig angepisst..

Ich finde es super, das EUG an sich gelernt hat: d.h. keine neuen Nationen mehr die unspielbar sind (z.b. Nord Korea)
Aber ein wenig geht es mir schon auf den Sack dass Yugos nen ausgesprochen guten M-84A als sehr guten Aufklärer bekommen..
Die Leopard 1 und Leopard 2 der Bundeswehr wurden wenn ich mich recht entsinne auch in schweren Aufklärungs-Zügen eingesetzt. Zudem sie mit WBG auch bessere Aufklärungsmittel hatten als alle REDFOR Panzer zusammen...
Ich würde mir nen LEOPARD 1A4 oder A5 als Aufklärer wünschen der das Modell des niederländischen Leopard 1 Verkenning (mit Tarnnetz) nutzt und nen Leopard 2A4 Aufklärer mit den Niederländischen 2A4 Modell, beide aber mit neuen BW Skin ;)

Das wäre angebrachter "flavor" und würde dass wofür man das BRD Deck spielt (Armor/Mech) sehr positiv hervorheben.
Ich sehe bei den Finnen und Yugos mächtig viel "flavor" z.b. in Form sehr guter Genauigkeit ihrer Panzer.. Warum kann dann ein Gepard A2 mit FAPDS keine 2900m Reichweite bekommen.. Das wäre mal flavor (Armor/Mech) aber durch [RAD] auch nicht unbesiegbar.

Ich würde mir ein (auch gerne 10€) DLC wünschen der die "alten" Nationen auf den Stand der neuen Nationen (ISRAEL, FIN, YUGO) hievt.. Vor allem im Hinblick darauf das weder die BRD (wie auch UK und FRA) eigentlich keine "minors" sind.
Ehrlich gesagt sehe ich da auch Anzeichen für:
Madmat wirft ein Auge auf Xeno's air tabs changes
Der dient ja dafür das alles etwas runder läuft

@ace_ad & Spielführer:
Also wenn ich nicht alles alleine Coden muss kann ich gerne mal ein wenig mitmachen ;)
Hab aber nicht wirklich Zeit im Überfluss und kann nur mithelfen.
Finde etliche Ideen der Whished Dreams Mod sehr gut.. hab da aber mal die Infanterie so gemodded das es keinen Augenkrebs gibt :P
Image

Karenin
Sergeant
Posts: 74
Joined: Fri 19 Sep 2014 16:56
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Karenin » Mon 28 Nov 2016 17:05

Wobei ja klar ist das der Tornado nicht mehr als 4 MK83 kriegt (Wobei die 1000er passen würden, nur hat die BW die nicht gekauft oder sowas, was aber auch wieder so ne halbdümmliche erklärung ist, wenn man sieht was alles so vergeben wird mit der "Alternative Timeline" Begründung. Schaut nur den Stealth Tank an xD).
Und soweit ich weiß gibts keine Flugzeuge von der selben Ausführung doppelt (weshalb der Marine Tornado wahrscheinlich auch nicht verschoben wird, da der auch einfach nur ein normaler IDS ist). Ist natürlich mist für uns wenn die Luftwaffe mit der Phantom und Tornado lediglich auf zwei Universal Typen gesetzt hat :lol:

Wenn ichs richtig lese schlägt er zwar vor, die inneren Pylone noch für Bomben zu verwenden, allerdings wären da ja die ECM Behälter usw. Ohne die hätte er vllt noch 10%. Macht ihn zwar auch nicht schlechter als er eh schon ist, aber nützlicher ist er mit 6 83er und 10% auch nicht. Realistischerweise müssten die ECM Pods etc ohnehin an die Äußeren, die inneren könnten verwendet werden, die sidewinder haben einen "Pylon am Pylon" des innersten Flügelpylons (wie hier gesehen: http://www.deagel.com/library1/medium/2 ... 200268.jpg). 40% Ecm mit 4+x 83er wäre jetzt doch nicht ganz so übel. Die Frage die ich nicht beantworten kann ist, kann man am Tornado solche "Mehrfach" Pylons für Bomben ranhauen? (https://theaviationist.com/wp-content/u ... h-SDBs.jpg)

Wenns nach mir ginge, 3 Tornado mit 1200km/h (Low level Geschwindigkeit.. DAS ist der Flair des Tornado.. Genau dafür wurde er ja im Prinzip gebaut), einer mit 4xmk84, einer mit 6x755 (das kommt der mw am nächsten, auch wenns letzten endes niemand nutzt :D) und einer mit der Paveway. Die Phantoms könnte man im Prinzip so lassen von der Aufgabenverteilung (ohne Typhoon müsste man aber noch irgendwas mit der KWS anstellen, die kommt eig fast nie zurück.. Nicht unbedingt ECM, ein bisschen an der Physik rum spielen oder so. 375 radius etc, an der wurde doch sicherlich auch geschraubt bevor sie zum einzigen ASF der Luftwaffe upgegradet wurde). Starfighter rüber für Napalm oder so, Alpha Jet mit ungelenkten (Kann der eigentlich keine Mavericks? Mir war als hätte ich das mal irgendwo gelesen), fertig.

User avatar
Spielführer
Second-Lieutenant
Posts: 950
Joined: Sun 28 Apr 2013 12:35
Location: Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Spielführer » Tue 29 Nov 2016 16:05

Paar gute Änderungen wurden ja angefügt. Ich lass mal diesen Thread hier da --> viewtopic.php?f=155&t=58487
Da er meiner Meinung nach auch ganz gute Balanceänderungen einpflegt.

IDS mit Tiefflug oder MW-1 wäre schon genial... :/
Soldier of passion. Diplom rerum militarium
Image

User avatar
Spielführer
Second-Lieutenant
Posts: 950
Joined: Sun 28 Apr 2013 12:35
Location: Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Spielführer » Tue 29 Nov 2016 16:17

Col_Sandfurz wrote:Also nach dem Live-Stream mit den Yugos bin ich doch ein wenig angepisst..
@ace_ad & Spielführer:
Also wenn ich nicht alles alleine Coden muss kann ich gerne mal ein wenig mitmachen ;)
Hab aber nicht wirklich Zeit im Überfluss und kann nur mithelfen.
Finde etliche Ideen der Whished Dreams Mod sehr gut.. hab da aber mal die Infanterie so gemodded das es keinen Augenkrebs gibt :P


Wished Dreams ist an sich schon ganz gut ausgereift. Kannst du mir mal ein paar Screenshots davon machen, was du geändert hast bzw. eine Liste?
Soldier of passion. Diplom rerum militarium
Image

User avatar
ace_Ad
Sergeant First-Class
Posts: 123
Joined: Tue 18 Feb 2014 21:42
Location: Leipzig. The better Berlin. ...according to the NY Times :)
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby ace_Ad » Thu 1 Dec 2016 19:03

Hallo zusammen,

anbei finden Interessierte das Basisscript welche die im Screenshot realisierten Änderungen möglich macht. Das Skript kann auch als Basis für viele andere Veränderungen herhalten für welche schon Skriptelemente existieren, da häufig nur noch Variablen getauscht werden müssen. Was leider noch fehlt ist noch der Part mit den korrekten Animationen, ich hoffe jedoch dort um die Weihnachtszeit weiter zu kommen wenn mir die Arbeit mal Freilauf gibt ;) Ansonsten gibt das Skript die wesentlichen Änderungen an fliegenden Einheiten her. Bei Interesse können wir auch einen Dropboxordner oder ähnliches definieren, in dem Stück für Stück Skriptmodule gesammelt werden. So könnte irgendwann mal was größeres heranwachsen.

https://www.dropbox.com/sh/d3dokqcl37dj ... n7Bca?dl=0

Ps.: derzeit bastle ich an der NL Luftwaffe herum .... F16 MLU mit Harm und so Späße :)

Karenin
Sergeant
Posts: 74
Joined: Fri 19 Sep 2014 16:56
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Karenin » Fri 2 Dec 2016 08:44

Mit dem Patch bin ich dann auch durch mit WG. Das oder zyklisch in hysterisches Lachen ausbrechen während ich es zocke :lol:

Wie man an den seitenfüllenden Vorschlägen entnehmen kann, gabs echte Änderungen die sogar weniger aufwand gebraucht hätten als die zwei Zahlen für die Peace Rhine zu ändern (Während der Rest für FRA nur Fixes von früheren Änderungen wie dem APC Armor für die AMX10er etc sind).

Aber naja, für mich ist damit jede Verbundenheit dahin. WG hatte bei weitem nicht den Status das ich diese laufende Ignoranz verzeihen könnte. Ist zwar schade, weil es mir sicherlich auch rein Gameplay mäßig spaß gemacht hat, aber das allein, ohne die Einheiten die ich gerne Steuere, holt bei einem 4 Jahre altem Spiel die Kohlen auch nicht mehr raus.

Ich trauere einfach still für mich, weil ich direkt nach dem Patch (mit stoppuhr...) genau 13 minuten gebraucht habe, um alle (von der community als gut befundene) Änderungen reinzueditieren (4 davon hab ich verschwendet, weil ich den accuracy table nciht mehr gefunden hab..). Das ist einfach extrem mickrig. Kein baguette für Eugen

Tekay!
Private First-Class
Posts: 7
Joined: Tue 24 Mar 2015 12:38
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Tekay! » Fri 2 Dec 2016 12:49

"WG hatte bei weitem nicht den Status das ich diese laufende Ignoranz verzeihen könnte."

Große Worte die von einer gewissen Ignoranz zeugen...
Naja, schließ die Tür leise wenn du gehst :lol:

PS: EuroCorp ist doch immer noch super spielbar, weiß nicht was manch einer hier hat...
Tekay Ingame

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests