Änderungen für Bundeswehr-Deck

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Mon 2 Jan 2017 20:13

Karenin wrote:Jäger auf 10 (evtl die PZF44 mit der alten Muni->14AP um das zu rechtfertigen, allerdings brauchen dann die FSJ/75 Grenn entweder ne extra Instanz für die 44 mit 16, was arbeit wäre die sie sich für non-dlcs nicht antun, oder preis reduktion), aber auch alles so schon seit x-jahren eine Forumleiche.


Einfach PZF44 runter auf 14AP und FSJ , Jäger und Grenis 75 5pkt billiger machen

Karenin
Sergeant
Posts: 74
Joined: Fri 19 Sep 2014 16:56
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Karenin » Mon 2 Jan 2017 20:30

Thracetw (de) wrote:
Karenin wrote:Jäger auf 10 (evtl die PZF44 mit der alten Muni->14AP um das zu rechtfertigen, allerdings brauchen dann die FSJ/75 Grenn entweder ne extra Instanz für die 44 mit 16, was arbeit wäre die sie sich für non-dlcs nicht antun, oder preis reduktion), aber auch alles so schon seit x-jahren eine Forumleiche.


Einfach PZF44 runter auf 14AP und FSJ , Jäger und Grenis 75 5pkt billiger machen


Und die 14AP PZF44 dann bitte auch dem BGS geben. Mir kringeln sich jedesmal die Nägel wenn ich (den nie in Deutschland benutzten) Blindicide sehe^^

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Mon 2 Jan 2017 20:53

Karenin wrote:
Thracetw (de) wrote:
Karenin wrote:Jäger auf 10 (evtl die PZF44 mit der alten Muni->14AP um das zu rechtfertigen, allerdings brauchen dann die FSJ/75 Grenn entweder ne extra Instanz für die 44 mit 16, was arbeit wäre die sie sich für non-dlcs nicht antun, oder preis reduktion), aber auch alles so schon seit x-jahren eine Forumleiche.


Einfach PZF44 runter auf 14AP und FSJ , Jäger und Grenis 75 5pkt billiger machen


Und die 14AP PZF44 dann bitte auch dem BGS geben. Mir kringeln sich jedesmal die Nägel wenn ich (den nie in Deutschland benutzten) Blindicide sehe^^



bei den Heimatschützen ist es wichtiger
und der BGS hatte die Blindicide

Karenin
Sergeant
Posts: 74
Joined: Fri 19 Sep 2014 16:56
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Karenin » Mon 2 Jan 2017 22:34

Tatsache. Keine Ahnung nach was ich damals gesucht habe als ich das recherchiert habe, wahrscheinlich in Bezug zur Armee anstatt BGS. Bei dem ganzen Nachforschen und vielen Berichte über die Ausbildung beim BGS finde ich nun aber das man denen locker eine Vet mehr geben könnte. Regulär passt da deutlich besser.

Das wär eigentlich auch so ein Flair ding, FRG im Kalten Krieg kam eigentlich (vergleichsweise jedenfalls) nie über Nummern sondern Qualität.

Wenns nach mir ginge, Heimatschützen -> Gebirgsjäger als Leichte Infrantrie mit ner M2. Jäger als Schock (12/8), Fallis 75 als Schock, Fallis 90 in KSK oder B1 (hat man halt nur ne 90er oder 95er Kommando, wen juckts, ERA hab ich zuletzt 2014 in der Lobby gesehen). Deckungsgruppe kriegt nen Milan 2 und Zugang zum Marder 2 (-> Quasi die "Real Life" Grennis). In nem General Deck wären dann zwar die Jäger/10er Grennis obsolet, aber sobald man eine Spezialisierung wählt, hätte man immer Zugang zu jeweils einer dieser grundlegenen (G3/P44/MG3) Schocktruppe.

Lord Helmchen
Major-General
Posts: 3884
Joined: Tue 5 Mar 2013 00:23
Location: Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Lord Helmchen » Tue 3 Jan 2017 00:36

Der BGS hat, genau wie die Grenzer auf Ostdeutscher Seite, eine Einstufung als Regulär verdient. Waren regulär ausgebildete "Truppen", auch wenn sie Paramilitärisch organisiert waren. Man konnte sich ja anfangs entscheiden ob man seinen Wehrdienst bei der Bundeswehr oder beim BGS absitzen wollte. Außerdem war der BGS de facto eigentlich die erste "richtige" deutsche Nachkriegstruppe auf Westdeutscher Seite.
Blindicide war tatsächlich die einzig richtige Wahl beim BGS, PzF-44 oder LAW wurden dort meines Wissens nach nie genutzt. Die Bundeswehr hingegen hat nie die Blinidicide benutzt, daher sollten die Heimatschützen entweder die PzF-44 bekommen, was auf Grund der hohen AP Zahl recht unwahrscheinlich ist, oder die M20 Bazooka bekommen.

Karenin wrote:
Das wär eigentlich auch so ein Flair ding, FRG im Kalten Krieg kam eigentlich (vergleichsweise jedenfalls) nie über Nummern sondern Qualität.


Das kann man so nicht ganz sagen... :mrgreen:
Image

User avatar
Capion
Command Sergeant Major
Posts: 319
Joined: Wed 7 Sep 2016 13:43
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Capion » Tue 3 Jan 2017 11:27

Ihr überschätzt den Patch.

Der Lars 2 ist mit seinen 7 HE allenfalls ok für ranked, der Duster ist immer noch total nutzlos. Der VTS ebenso, den könnte man nun bestenfalls én masse in Wäldern bringen gegen feindliche Fahrzeuge und Panzer, aber gegen INF macht das Ding nichts. Da ist man mit einer zusätzlichen Gruppe PzGren '90 besser dran. Kein Mensch braucht 2 Karten Marder 2. Das erträglichste ist noch der IDS, aber toll würde ich den nicht nennen.

Falls die einzigartige Feuerrate der Fallies kein Fehler ist, ist das wohl noch das Beste und dafür sind die BRs generft worden.

Alles in allem ist das Deck immer noch eine Katastrophe.
In memoriam: Gebirgsfernmeldebataillon 210

Lord Helmchen
Major-General
Posts: 3884
Joined: Tue 5 Mar 2013 00:23
Location: Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Lord Helmchen » Tue 3 Jan 2017 15:38

Capion wrote:Ihr überschätzt den Patch.

Der Lars 2 ist mit seinen 7 HE allenfalls ok für ranked, der Duster ist immer noch total nutzlos. Der VTS ebenso, den könnte man nun bestenfalls én masse in Wäldern bringen gegen feindliche Fahrzeuge und Panzer, aber gegen INF macht das Ding nichts. Da ist man mit einer zusätzlichen Gruppe PzGren '90 besser dran. Kein Mensch braucht 2 Karten Marder 2. Das erträglichste ist noch der IDS, aber toll würde ich den nicht nennen.

Falls die einzigartige Feuerrate der Fallies kein Fehler ist, ist das wohl noch das Beste und dafür sind die BRs generft worden.

Alles in allem ist das Deck immer noch eine Katastrophe.

Sorry, aber ne Katastrophe ist das definitiv nicht. Nordkorea ist ne Katastrophe. Westdeutschland hat einige (u.a. auch unrealistische) Schwächen und unnötig generfte Einheiten, aber das ist keine Katastrophe.
Image

Lord Helmchen
Major-General
Posts: 3884
Joined: Tue 5 Mar 2013 00:23
Location: Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Lord Helmchen » Tue 3 Jan 2017 15:42

In puncto Fernspäher sollte die M72 LAW übrigens durch die PzF-44 ersetzt werden, die M72 wurde von der Bundeswehr nie genutzt.
Image

LeutnantK
Chief Warrant Officer
Posts: 506
Joined: Sun 19 Feb 2012 16:10
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby LeutnantK » Tue 3 Jan 2017 17:06

Lord Helmchen wrote:In puncto Fernspäher sollte die M72 LAW übrigens durch die PzF-44 ersetzt werden, die M72 wurde von der Bundeswehr nie genutzt.


Laut Flieger haben die Fernspäher allerdings auch nicht zwingend die Ausrüstung verwendet, welche bei der Bundeswehr Standard war. ;)

Wenn man die Panzerabwehr von der Einheit ändern möchte wäre ja auch die Armbrust eine Idee, wenn ich mich nicht ganz täusche hat das Modell der Fallschirmjäger die sogar auf dem Rücken.
Aber mal abseits von der Bewaffnung wäre mir der alte Trupp Fernspäher mit 10 Mann aus ALB ja deutlich lieber, mit diesen zwei Mann Teams konnte ich noch nie sonderlich viel anfangen. :?
Image

Lord Helmchen
Major-General
Posts: 3884
Joined: Tue 5 Mar 2013 00:23
Location: Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Lord Helmchen » Tue 3 Jan 2017 17:43

LeutnantK wrote:
Lord Helmchen wrote:In puncto Fernspäher sollte die M72 LAW übrigens durch die PzF-44 ersetzt werden, die M72 wurde von der Bundeswehr nie genutzt.


Laut Flieger haben die Fernspäher allerdings auch nicht zwingend die Ausrüstung verwendet, welche bei der Bundeswehr Standard war. ;)

Wenn man die Panzerabwehr von der Einheit ändern möchte wäre ja auch die Armbrust eine Idee, wenn ich mich nicht ganz täusche hat das Modell der Fallschirmjäger die sogar auf dem Rücken.
Aber mal abseits von der Bewaffnung wäre mir der alte Trupp Fernspäher mit 10 Mann aus ALB ja deutlich lieber, mit diesen zwei Mann Teams konnte ich noch nie sonderlich viel anfangen. :?

Man lernt nie aus. :D
Joa, Armbrust wäre ne feine Sache, am besten in Kombination mit 10 Mann + G41. :?
Image

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests