Änderungen für Bundeswehr-Deck

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 17:36

Capion wrote:PzGren 90 für 20 pts. (Zugang zum M113 entfernen)
PzF 44 auf 14/13 AP, 20 Schuss/m, FJ 75 für 25 Pkt., PzGren 75 für 15 Pkt., Jäger für 10 Pkt.
Leo 2 medium Optiken und 17 KE
PAH Tiger 8 HOT 2 statt des Mehrfachwerfers, 110 Punkte
Ein anständiges Flugzeug, ein anständiges Fahrzeug.



Hauptsache wir drücken irgendwas durch
Deutschland kann icht so stehen bleiben wie es ist

User avatar
Sunshine
Lieutenant Colonel
Posts: 2428
Joined: Mon 12 Mar 2012 15:51
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Sunshine » Wed 19 Oct 2016 17:41

Thracetw (de) wrote:Hauptsache wir drücken irgendwas durch
Deutschland kann icht so stehen bleiben wie es ist

Eben nicht "irgendwas durchdrücken".
Daher wohl auch dein PzGr 95 thread, der direkt die Schelle bekam, die ihm gebührte.
Völlig unsinniger bzw. unnötiger Vorschlag.

Kein Wunder das Eugene nicht zuhört wenn solche Anfragen kommen, und die Motivation dahinter eine scheinbar "patriotische" ist, anstatt eine faktisch begründete... oder überhaupt eine Begründete.
Image
Sponsored by italic & German superiority.

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 17:55

Sunshine wrote:
Thracetw (de) wrote:Hauptsache wir drücken irgendwas durch
Deutschland kann icht so stehen bleiben wie es ist

Eben nicht "irgendwas durchdrücken".
Daher wohl auch dein PzGr 95 thread, der direkt die Schelle bekam, die ihm gebührte.
Völlig unsinniger bzw. unnötiger Vorschlag.

Kein Wunder das Eugene nicht zuhört wenn solche Anfragen kommen, und die Motivation dahinter eine scheinbar "patriotische" ist, anstatt eine faktisch begründete... oder überhaupt eine Begründete.


Eugen hat mit den Dlc neue Türen geöffnet wie die 95 Infanteristen

Wen es nicht zur Wiedervereinigung gekommen wäre hätte man in der Bundeswehr die G11 ,G41 oder G36 eingeführt

Die vorschläge zum Tiger und dem Alpha Jet sind schon 1 jahr alt und da zu ist bisher nix gekommen von eugen

User avatar
Sunshine
Lieutenant Colonel
Posts: 2428
Joined: Mon 12 Mar 2012 15:51
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Sunshine » Wed 19 Oct 2016 17:55

@Spielführer
Hand auf's Herz, ist das hier ein Frust-Thread damit wir alle mal wieder durchatmen können (is ja nix falsch dran!), oder hegst du ernste Absichten?
Falls dem so ist, solltest du in deinem OP vielleicht ne Liste mit Vorschlägen erstellen - nach Brainstorming Manier - und dies könnte entsprechend Diskutiert, finalisiert und an Eugene/FLX weitergereicht werden.
Vielleicht im Stil der patchlogs, die Sprache verstehen die ja. :lol:
Ich denke wenn man sich geschlossen hinter die ein oder andere Forderung stellt, diese aufgrund vorhergehender Diskussionen gut begründet und Eugene offen anspricht, sind die Chancen dass was passiert gar nicht mal so gering.

Aber Thread #392 mit einer unübersichtlichen Ansammlung von mehr und weniger gut argumentierten Vorschlägen wird mit sicherheit kein offenes Ohr finden.
Image
Sponsored by italic & German superiority.

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 18:02

Thracetw (de) wrote:
Capion wrote:PzGren 90 für 20 pts. (Zugang zum M113 entfernen)
PzF 44 auf 14/13 AP, 20 Schuss/m, FJ 75 für 25 Pkt., PzGren 75 für 15 Pkt., Jäger für 10 Pkt.
Leo 2 medium Optiken und 17 KE
PAH Tiger 8 HOT 2 statt des Mehrfachwerfers, 110 Punkte
Ein anständiges Flugzeug, ein anständiges Fahrzeug.



Hauptsache wir drücken irgendwas durch
Deutschland kann icht so stehen bleiben wie es ist


Was ich da mit sagen wollte ist das wir uns einigen sollten auf ein paar kleine sachen und die den auch versuchen durch zu bekommen

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 18:09

Sunshine wrote:Was du bevorzugst ist eine Sache, was in Wargame funktioniert, eine andere.
Warum sollte ein G3 im Waldkampf besser sein als ein z.B. G41?
Am Ende gewinnt die Mischung aus Präzision und ROF, da du damit den Gegner früher unterdrücken kannst. Und wer das zu erst schafft, der wird's Gefecht auch gewinnen.



Es ist fact im Waldkampf ist eine G3 besser als eine AK oder m16 in Wargame

User avatar
Capion
Command Sergeant Major
Posts: 319
Joined: Wed 7 Sep 2016 13:43
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Capion » Wed 19 Oct 2016 18:12

Dann wäre es am besten ersteinmal zu überlegen, in welchem Bereich. Am einfachsten wäre meiner Ansicht nach bei der Infantrie.
Zusätzlich noch ein paar besonders üble Einheiten wie den Tiger oder die Peace Rhine.

Die PzGren Sache scheitert womöglich am Ostblock-Deck und der DDR, daher blieben eigentlich nur die Jäger oder die Deckungsgruppe. Es wäre zB. schon viel wert den Marder kosteneffektiv ins Spiel zu bekommen. Mit den PzGren ist der in allen Ausführungen zu teuer, aber die Deckungsgruppe ist zu schwach. Jäger als (realitiv billige) leichte Infantrie sind vieleicht auch ein Weg
In memoriam: Gebirgsfernmeldebataillon 210

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 18:20

Capion wrote:) leichte Infantrie sind vieleicht auch ein Weg


die Deutsche inf ist in dem bereich extrem broken
oder warum sind panzergrenis sturm und jäger nicht

Gen3ralAustria
Master Sergeant
Posts: 161
Joined: Fri 21 Feb 2014 19:47
Location: Gramastetten, Mühlviertel, Upper Austria (OÖ), Austria
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Gen3ralAustria » Wed 19 Oct 2016 18:24

Sunshine wrote:@Spielführer
Hand auf's Herz, ist das hier ein Frust-Thread damit wir alle mal wieder durchatmen können (is ja nix falsch dran!), oder hegst du ernste Absichten?
Falls dem so ist, solltest du in deinem OP vielleicht ne Liste mit Vorschlägen erstellen - nach Brainstorming Manier - und dies könnte entsprechend Diskutiert, finalisiert und an Eugene/FLX weitergereicht werden.
Vielleicht im Stil der patchlogs, die Sprache verstehen die ja. :lol:
Ich denke wenn man sich geschlossen hinter die ein oder andere Forderung stellt, diese aufgrund vorhergehender Diskussionen gut begründet und Eugene offen anspricht, sind die Chancen dass was passiert gar nicht mal so gering.

Aber Thread #392 mit einer unübersichtlichen Ansammlung von mehr und weniger gut argumentierten Vorschlägen wird mit sicherheit kein offenes Ohr finden.


Dir ist schon bewusst, dass sich die Politik von Eugen Systems dazu genauso wahrscheinlich ändern wird wie ich die Chance hab Kaiser von Österreich zu werden?
Die Koalitionen werden weiterhin die Verteilung und Stärke festlegen (siehe ANZAC). Im Fall der Bundesrepublik Deutschland (immerhin in 3 Koalitionen, Vorreiter betreffend Anzahl) sinkt das sogar noch mehr.
Eurocorps (das eig. zu Deutsch-Französischer Brigade umbenannt werden sollte): brauch ich wohl nicht zu erläutern
LANDJUT: die Dänen bringen neben Flugzeugen noch Infanterie und einige Fahrzeuge,vor allem Langstrecken-Luftabwehr
Deutsch-Niederländisches Korps: mehr deutsche Panzer und Langstrecken-AA bzw. Flugzeuge

Überlegen wir mal in einigen Fällen:
Einführung der Panzerhaubitze 2000: würde in 2 von 3 Koalitionen eine weitere präzise Panzerhaubitze hinzufügen, definitiv ein Fall für Geflame!
Eurofighter Typhoon: davon abgesehen dass GB diesen bereits besitzt, weiteres Geflame (Rafale in einer Koalition)
Infanterie-Loadouts: wen wird das bitte interessieren?
Patriot: mehr als unwahrscheinlich
Hinzufügen/ändern von Flieger-Loadouts: Starfighter ist möglich, Tornado wenns gut geht auch

In Endeffekt wäre ein weiterer Versuch in meinen Augen ein Kampf gegen Windmühlen. Falls ihr es doch schaffen solltet etwas zu ändern, dann muss ich sagen dass ihr euch dafür wirklich reinhängt, Respekt!
Austria for Wargame:RD as National Pack!

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 18:27

Gen3ralAustria wrote:
Sunshine wrote:@Spielführer
Hand auf's Herz, ist das hier ein Frust-Thread damit wir alle mal wieder durchatmen können (is ja nix falsch dran!), oder hegst du ernste Absichten?
Falls dem so ist, solltest du in deinem OP vielleicht ne Liste mit Vorschlägen erstellen - nach Brainstorming Manier - und dies könnte entsprechend Diskutiert, finalisiert und an Eugene/FLX weitergereicht werden.
Vielleicht im Stil der patchlogs, die Sprache verstehen die ja. :lol:
Ich denke wenn man sich geschlossen hinter die ein oder andere Forderung stellt, diese aufgrund vorhergehender Diskussionen gut begründet und Eugene offen anspricht, sind die Chancen dass was passiert gar nicht mal so gering.

Aber Thread #392 mit einer unübersichtlichen Ansammlung von mehr und weniger gut argumentierten Vorschlägen wird mit sicherheit kein offenes Ohr finden.


Dir ist schon bewusst, dass sich die Politik von Eugen Systems dazu genauso wahrscheinlich ändern wird wie ich die Chance hab Kaiser von Österreich zu werden?
Die Koalitionen werden weiterhin die Verteilung und Stärke festlegen (siehe ANZAC). Im Fall der Bundesrepublik Deutschland (immerhin in 3 Koalitionen, Vorreiter betreffend Anzahl) sinkt das sogar noch mehr.
Eurocorps (das eig. zu Deutsch-Französischer Brigade umbenannt werden sollte): brauch ich wohl nicht zu erläutern
LANDJUT: die Dänen bringen neben Flugzeugen noch Infanterie und einige Fahrzeuge,vor allem Langstrecken-Luftabwehr
Deutsch-Niederländisches Korps: mehr deutsche Panzer und Langstrecken-AA bzw. Flugzeuge

Überlegen wir mal in einigen Fällen:
Einführung der Panzerhaubitze 2000: würde in 2 von 3 Koalitionen eine weitere präzise Panzerhaubitze hinzufügen, definitiv ein Fall für Geflame!
Eurofighter Typhoon: davon abgesehen dass GB diesen bereits besitzt, weiteres Geflame (Rafale in einer Koalition)
Infanterie-Loadouts: wen wird das bitte interessieren?
Patriot: mehr als unwahrscheinlich
Hinzufügen/ändern von Flieger-Loadouts: Starfighter ist möglich, Tornado wenns gut geht auch

In Endeffekt wäre ein weiterer Versuch in meinen Augen ein Kampf gegen Windmühlen. Falls ihr es doch schaffen solltet etwas zu ändern, dann muss ich sagen dass ihr euch dafür wirklich reinhängt, Respekt!



Die Hoffnung stirb zu letzt

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests