Änderungen für Bundeswehr-Deck

User avatar
Capion
Command Sergeant Major
Posts: 319
Joined: Wed 7 Sep 2016 13:43
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Capion » Wed 19 Oct 2016 18:28

Thracetw (de) wrote:
Capion wrote:) leichte Infantrie sind vieleicht auch ein Weg


die Deutsche inf ist in dem bereich extrem broken
oder warum sind panzergrenis sturm und jäger nicht


Ich überlege bloß wie man die Infantrie besser machen könnte. Jäger mit einem besseren G3 (vieleicht eine line-Version des Fernspäher-Karabiners) plus light tag (=25km/h und 9 Granaten für die PzF 44) wären vieleicht die 15 Pkt. wert.

Jäger sind ja auch schließlich leichte Infanterie, Grennies sind die eigentliche Linieninfantrie, weswegen eine Lösung wie bei den Mot-Schützen auch das beste wäre (20/15 Pkt.), aber das wil Eugen ja wohl nicht.

EDIT: Neue Einhaiten wie die Haubitze wird es nicht geben und natürlich müssten alle Vorschläge die Koalitionen berücksichtigen.
Last edited by Capion on Wed 19 Oct 2016 19:45, edited 1 time in total.
In memoriam: Gebirgsfernmeldebataillon 210

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 18:33

Capion wrote:
EDIT: Neue Einhaiten wie die Haubitze wird es nicht geben und natürlich müssten alle Vorschläge die Koalitionen berücksichtigen.



durch €corps kann man halt Landjut und Germandutch nicht gut buffen

Thracetw (de)
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Mon 29 Feb 2016 22:15
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Thracetw (de) » Wed 19 Oct 2016 18:35

Capion wrote:Ich überlege bloß wie man die Infantrie besser machen könnte. Jäger mit einem besseren G3 (vieleicht eine line-Version des Fernspäher-Karabiners) plus light tag (=25km/h und 9 Granaten für die PzF 44) wäre vieleicht die 15 Pkt. wert.


wie du gesagt hattes wär es an besten die Lanze Nur nerfen um die jäger runter auf 10Pkt. zu kriegen

User avatar
Sunshine
Lieutenant Colonel
Posts: 2428
Joined: Mon 12 Mar 2012 15:51
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Sunshine » Wed 19 Oct 2016 18:54

Bin einfach mal durch die armory und habe nach Gutdünken mal was niedergeschrieben...

W-GERMAN:

INFANTRY:
- Deckungsgruppe renamed to 'Panzervernichtungstrupp'
- Jäger back to 10pts
- Fallschirmjäger to shock and 20pts, MP2 -> G3KA4
- Fallschirmjäger '90 renamed to 'B1 Kommando'
- Panzergrenadiere '90 no access to M113

ARMOR:
- Leopard 1 Series Raised ROF to 12RPM
- Leopard 1A4 Frontal AV to 8
- Leopard 1A5 Frontal AV to 9

RECON:
- PAH-2 Tiger SNEB removed for 8x HOT-2 added
- Luchs series Move to Armored deck, where they friggin belong! :x


HELICOPTER:
- Bo-105P/BSH Price to 45
- Bo-105P/PAH Price to 45
- Bo-105P/PAH 1A1 Price to 55

AIR:
- Tornado IDS 6xMk83 / 2xAIM-9L
- F4F KWS Price to 135
- F-104G Starfighter back to air tab as a fighter





Hier das mal im Detail:
- Deckungsgruppe renamed to 'Panzervernichtungstrupp'
Eine Deckungsgruppe gibt im Orts- und Häuserkampf der sich bewegenden Gruppe Deckung - sicherlich nicht mit einer Panzerabwehrwaffe. Da es sich hier um "FIST teams" handelt, passt diese Bezeichnung doch auch wesentlich besser - und das Wort is so hübsch. ;)

- Jäger back to 10pts
Preis nach MG-patch nicht mehr gerechtfertigt und die einzige line-inf die W-Ger hat, daher ist der Preis eine völlig Blutgrätsche.

- Fallschirmjäger to shock and 20pts, MP2 -> G3KA4
Glaubwürdiger und hilfreicher, MP2 so oder so Unsinn.

- Fallschirmjäger '90 renamed to 'B1 Kommando'
Flavor

- Panzergrenadiere '90no access to M113
Hist. accuracy

- Leopard 1 Series Raised ROF to 12RPM
Wäre wenigstens ein fairer Schritt zur eigentlichen ROF von 13-15RPM

- Leopard 1A4 Frontal AV to 8
- Leopard 1A5 Frontal AV to 9
Panzerung ist ingame leicht überzeichnet

- PAH-2 Tiger SNEB removed for 8x HOT-2 added
Damit die Kiste endlich ne Option wird!

- Bo-105P/BSH Price to 45
- Bo-105P/PAH Price to 45
- Bo-105P/PAH 1A1 Price to 55
Wirkt angemessener, keiner der Helikopter kommen je bei mir zum Einsatz - nicht für den Vanillapreis

- Tornado IDS 6xMk83 / 2xAIM-9L
Er ist ein JagdBOMBER, 4xAIM9 ist nur ein Preispusher und die 4 Mk83 reichen fast nie um etwas zu bewirken, zudem sehr ungenau

- F4F KWS Price to 135
Nach wie vor die einzige Option, und dann so mager.
Fühlt sich mit 140 einfach zu teuer an!

- F-104G Starfighter back to air tab as a fighter[/color]
Versauert im naval deck und sollte lieber ein Abfangjäger sein.



Meinungen?
Last edited by Sunshine on Fri 21 Oct 2016 03:52, edited 1 time in total.
Image
Sponsored by italic & German superiority.

User avatar
Razzmann
General
Posts: 7497
Joined: Fri 7 Mar 2014 15:29
Location: The land of flowing beer and Sauerkraut.
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Razzmann » Wed 19 Oct 2016 19:08

Meine 2 cent:

Sunshine wrote:- F4F KWS Price to 135
Nach wie vor die einzige Option, und dann so mager.
Fühlt sich mit 140 einfach zu teuer an!


Lieber AIM-9L auf 5HE buffen. Selbst bei 135 Punkten besteht noch immer das Problem, dass AMRAAM + AIM-9 einfach nicht für einen Abschuss reichen.

Außerdem, was ist damit:

F-4F Peace Rhine renamed to F-4F KWS LA
-Buff ECM to 40%
-Exchange the 2 AGM-65Ds for 2 AGM-65Gs
-nerf to 145pts

LeutnantK
Chief Warrant Officer
Posts: 506
Joined: Sun 19 Feb 2012 16:10
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby LeutnantK » Wed 19 Oct 2016 19:33

Sunshine wrote:Der Starfighter sollte überhaupt keine Bomben haben, er sollte sein was er war, ein Abfangjäger.
Aber der wurde ja eh ins Naval-Deck verbannt, was historisch wieder mal Schrott ist, wie so vieles.


Die F104 ist von der Bundesluftwaffe zum Ende der Dienstzeit aber nicht mehr als Jäger eingesetzt worden. ;) Wenn ich mich recht erinnere, hat Flieger in seiner aktiven Zeit darauf in regelmäßigen Abständen hingewiesen. :lol: Die Idee finde ich aber trotzdem nicht übel, da wir so vielleicht Änderungen am Loadout der Standart F-4F durchsetzen könnten. Die Maschine ist in ihrer Rolle momentan völlig nutzlos und Vorschläge das zu ändern werden (sofern Eugen überhaupt je mit sich reden lässt) höchstwahrscheinlich mit der Begründung abgeschmettert, dass die Cat-C Decks dann ohne Jäger dastehen würden.

Ändernungen an der Luftwaffe könnten (im Rahmen der Möglichkeiten) wie folgt aussehen:

- Tornado IDS
6x Mk83
2x AIM-9L

- F-4F
4 x Napalmbomben
2 x AIM 9

- F-4F PEACE RHINE
2 x AGM-65Gs

- F 104
2 x AIM 9

Abgesehen davon, wie sieht es bei den Fallschirmjägern eigentlich mit der Armbrust aus? Die wurde schon 2014 vorgeschlagen und wenn ich mich nicht ganz täusche, hat das 3D-Modell der Fallschirmjäger die sogar auf dem Rücken.

Gen3ralAustria wrote:Dir ist schon bewusst, dass sich die Politik von Eugen Systems dazu genauso wahrscheinlich ändern wird wie ich die Chance hab Kaiser von Österreich zu werden?


Bei Red Dragon wird sich trotz der Kritik auch nichts mehr oder zumindest nicht mehr viel ändern. Das heißt aber nicht, dass man aufhören muss potentielle Szenarien und Möglichkeiten für ein (vielleicht, hoffentlich) kommendes Wargame 4 durchzuspielen. ;) Im Endeffekt hängt es aber von Eugen ab, welche Designentscheidungen für einen potentiellen Nachfolger getroffen werden. Ich kann nur hoffen, dass man aus den Fehlern von Red Dragon gelernt hat und dass wir Gamebreaker wie Koalitionen oder Überprototypen im nächsten Wargame nicht mehr sehen müssen.
Last edited by LeutnantK on Wed 19 Oct 2016 20:15, edited 1 time in total.
Image

User avatar
Capion
Command Sergeant Major
Posts: 319
Joined: Wed 7 Sep 2016 13:43
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Capion » Wed 19 Oct 2016 19:34

Thracetw (de) wrote:
Capion wrote:Ich überlege bloß wie man die Infantrie besser machen könnte. Jäger mit einem besseren G3 (vieleicht eine line-Version des Fernspäher-Karabiners) plus light tag (=25km/h und 9 Granaten für die PzF 44) wäre vieleicht die 15 Pkt. wert.


wie du gesagt hattes wär es an besten die Lanze Nur nerfen um die jäger runter auf 10Pkt. zu kriegen


Damit würdest Du aber nur aus einer schlechten 15 Pkt. Truppe eine leicht überdurchschnittliche 10 Pkt.-Truppe machen. OK, aber keine durchschlagende Verbesserung.

Sunshine wrote:- Panzergrenadiere '90 no access to M113


Damit machst Du die Truppe überflüssig. Ich bleibe dabei, PzGren plus Marder ist zu teuer. Am ehesten geht noch der Marder 2, aber zumindest im ranked ist das dann die einzige 50+ Pkt. Einheit im Inf-Tab. Keine Fallis/Kommado Marinjer, keine Rima 85 plus Panther, selbst Rima 85 oder Legion 90 im VAB T20 ist dann schon grenzwertig. Im 4v4 kann man ja mehrere solche Truppen bringen, aber darunter nicht.
Dafür müssten Sie die PzGren schon billiger machen, dann würde es Sinn machen um sie von den Mot-Schützen abzuheben.



Wie wäre es die Deckungsgruppe mit der PzF 3 (oder einer der besseren Carl-Gustavs) auszurüsten und ihnen ein G3 zu geben. 15 Pkt, natürlich. Die im Marder sind dann machbar.
In memoriam: Gebirgsfernmeldebataillon 210

User avatar
Spielführer
Second-Lieutenant
Posts: 950
Joined: Sun 28 Apr 2013 12:35
Location: Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Spielführer » Wed 19 Oct 2016 20:00

Moin,

melde mich bisschen später zurück auf Grund von dienstlichen Angelegenheiten. Bevor ich jetzt alles Zitiere und meinen Beitrag unnötig in die länge ziehe, versuche ich die Fragen bzw. Aussagen etwas zu beantworten.

Wie ich mir das ganze vorstelle, habe ich ja bereits angesprochen. Die beste Lösung ist es, mMn, das man Nationale Boni stärkt und abkoppelt von dem Material das z.B. in Koalitionen zur Verfügung gestellt wird. Derzeit ist das Eurokorps noch Landjut oder die Deutsch-Niederländische Brigade schlecht aufgestellt. Im Gegenteil, diese ergänzen sich teilweise recht gut. Wieso gibt es aber keine Nationalen Boni mehr? Was stelle ich mir darunter vor? - Beispiele sind, dass Nationale Decks Zugriff auf Waffensysteme habe die der Koalition verwert bleiben. Das Koalitionen im Allgemeinen Zugriff auf Prototypen haben, halte ich für Blödsinn. Man kann F4F LA, F4F LV, Alpha Jet CAS, Alpha Jet KWS, Starfighter als Abfangjäger und Starfighter als JaBo einbauen. Diese müssen ja nicht zwangsläufig für die Koalitionen zur Verfügung stehen. Gerade als Beispiel Alpha Jet KWS wäre dann halt BRD National beschränkt. Tornado gibt es ja auch mehrere Möglichkeiten. Die geilste Variante finde ich ja immer noch die MW-1. Ansonsten natürlich 5* 500kg und natürlich müssen die ganzen ECMs mal angepasst werden...

Flieger hatte da ja mal einen guten Thread zu - hab ihn aber leider nicht auf die schnelle gefunden. Da waren die ganzen Möglichkeiten der Luftwaffe zB drin. Gerade verschiedene F4 Varianten sind ja ganz nett.

Infanterie ist natürlich genau so eine Sache.
Jäger'90 mit G41, Deckungsgruppe als Panzervernichtungstrupp oder eine Deckungsgruppe'90 mit Bunkerfaust und höherer HE...wieso nicht? Fallschirmjäger mit G3KA4, B1 Kommandos, Fallschirmjäger'90. Die können alle drin bleiben.

Luftwaffe kann man viel machen, Infanterie genauso, Vehikel gibt es die angesprochene PzH2000. Wenn die eingebaut wird und zwar nur NATIONAL - wieso nicht? Selbe mit dem Eurofighter. Oder wenn man den deutschen Eurofighter wählt, die Rafale ausgegraut bzw. ausgeblendet wird. Wäre auch eine nette Lösung.

Wiesel Transportbar wäre natürlich auch interessant im CH52 als Beispiel. Wenn das alles auf dem offiziellen Weg nicht machbar ist, würde ich es gerne modden. Und selbst wenn es nur für meine kleine private Gemeinschaft ist. Aber ich würde gerne die Dinge zusammentragen. Hat jemand dafür Dropbox oder Ähnliches das man gemeinsam dran arbeiten kann? Von mir auch aus Word Online oder Co.

@Spielführer
Hand auf's Herz, ist das hier ein Frust-Thread damit wir alle mal wieder durchatmen können (is ja nix falsch dran!), oder hegst du ernste Absichten?
Falls dem so ist, solltest du in deinem OP vielleicht ne Liste mit Vorschlägen erstellen - nach Brainstorming Manier - und dies könnte entsprechend Diskutiert, finalisiert und an Eugene/FLX weitergereicht werden.
Vielleicht im Stil der patchlogs, die Sprache verstehen die ja. :lol:
Ich denke wenn man sich geschlossen hinter die ein oder andere Forderung stellt, diese aufgrund vorhergehender Diskussionen gut begründet und Eugene offen anspricht, sind die Chancen dass was passiert gar nicht mal so gering.

Genau das ist die Idee. Bin aber nicht so firm mit dem Forum-Kram.

Kann jemand die Threads von Flieger raussuche oder hat jemand noch Kontakt zu ihm? Ansonsten...öffnet jemand nen Online-Dokument sodass wir gemeinsam dran arbeiten können? Würde ich gut finden.

Wenn gar nichts geht, würde ich sonst morgen im 1. Beitrag eine Liste einarbeiten. Sollte aber nur Backup-Lösung sein.
Soldier of passion. Diplom rerum militarium
Image

User avatar
Capion
Command Sergeant Major
Posts: 319
Joined: Wed 7 Sep 2016 13:43
Location: Cologne, Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Capion » Wed 19 Oct 2016 20:04

Spielführer wrote:Moin,


Nichts für ungut, aber das wäre bestenfalls ein Wargame 4 thread. Die werden nicht mal neue Einheiten einführen, gar nicht davon zu reden, die die Spielmechanik grundlegend zu ändern.
In memoriam: Gebirgsfernmeldebataillon 210

User avatar
Spielführer
Second-Lieutenant
Posts: 950
Joined: Sun 28 Apr 2013 12:35
Location: Germany
Contact:

Re: Änderungen für Bundeswehr-Deck

Postby Spielführer » Wed 19 Oct 2016 20:24

Dann zieht Option zwo. Die Mod
Soldier of passion. Diplom rerum militarium
Image

Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests