Neuer DLC in Arbeit!

noDestiny
Chief Warrant Officer
Posts: 643
Joined: Fri 4 Nov 2011 18:36
Contact:

Re: Neuer DLC in Arbeit!

Postby noDestiny » Sat 9 Jun 2012 12:53

negativ wrote:Hi!
Die Pfeile gefallen dir ? Ups es könnte auch nur eine Base sein die sich eventuell noch verteidigen kann und sollte diese weg sein dann wäre es ein Logisches ENDE des Spieles.
Die Zeiten von Infrush sind schon lang vorbei und wenn wir schon dabei sind die vielen Units ohne Besatzung machen mich auch nicht glücklich ... wenn da 10-20 schützenpanzer(ohne INF) durch deine Verteidigungslinenen breschen hast du nichts um sie aufzuhalten ;) oder gar 10 Gunships , die T-80 mit ihrer mächtigen spielverderbenden Rangevorteil.
Einheiten sollen bei angriff sich verteidigen und Stellung beziehen ...nicht weiterfahren als ob sie auf Speed wären.
Fog of War klingt ja schon so benebelt aber was bringt es mir nicht zu sehen was ich sehen könnte !!!
mfg


Die T-80 kann man mit Long-Range-PALR in kurzer Zeit auseinander nehmen, 10 Gunships gehen schnell gegen 2x gevettete Marder Roland 2 down und 10-20 Schützenpanzer sind gegen ein paar schnelle und gute Tanks auch Hilflos. Die Inf gibt dann den Rest. Es würde mich interessieren wieviel Spielstunden du hast?

btw, dein Name ist Programm, oder?

PS: Bitte hier nichts persönlich nehmen, es ist nur eine Diskussion über das Spiel ;)

User avatar
Oliver
Colonel
Posts: 2920
Joined: Sat 2 Jul 2011 18:00
Location: Vienna, Austria
Contact:

Re: Neuer DLC in Arbeit!

Postby Oliver » Sat 9 Jun 2012 13:21

negativ wrote:Hi!
Die Pfeile gefallen dir ? Ups es könnte auch nur eine Base sein die sich eventuell noch verteidigen kann und sollte diese weg sein dann wäre es ein Logisches ENDE des Spieles.
Die Zeiten von Infrush sind schon lang vorbei und wenn wir schon dabei sind die vielen Units ohne Besatzung machen mich auch nicht glücklich ... wenn da 10-20 schützenpanzer(ohne INF) durch deine Verteidigungslinenen breschen hast du nichts um sie aufzuhalten ;) oder gar 10 Gunships , die T-80 mit ihrer mächtigen spielverderbenden Rangevorteil.
Einheiten sollen bei angriff sich verteidigen und Stellung beziehen ...nicht weiterfahren als ob sie auf Speed wären.
Fog of War klingt ja schon so benebelt aber was bringt es mir nicht zu sehen was ich sehen könnte !!!
mfg


Spielst du das Spiel überhaupt? Wenn ja dann solltest du dringend deine Taktik ändern wenn deine Linien von unbesetzten Schützenpanzern durchbrochen werden
Image

negativ
Specialist
Posts: 18
Joined: Fri 17 Feb 2012 16:11

Re: Neuer DLC in Arbeit!

Postby negativ » Sat 9 Jun 2012 16:31

Hi!

Müsst ihr eigentlich immer die Meinung und eindrücke einer individuellen Person an "EUREN ERFAHRUNGEN"
bzg. Wargame-EE messen...darf man es nicht aus seiner Sicht darlegen ?
Wir (Steamfreunde+ich) zocken mit Ts und gegeneinander um erfahrung zu sammeln und die Units aus unserer Sicht zu bewerten...da sind uns die Dinge halt so aufgefallen !
Eigentlich ärgert mich am meisten das die Wargame_EE Gamer immer weniger werden und da sind wohl alle eindrücke gewünscht um was zu ändern ... Denk(t)en sie/ihr nicht so ?

mfg

Ps:Letztens gegen einen lvl.82 der hatte doch glatt nur INF und CV/KW am Start und die hat er über die ganze map verteilt...nach 16min. das erste Gefecht und dann hab ich geschnallt der spielt ein Punktespiel...obwohl ich zeit eingestellt hatte geht der auf Punkte und lässt mich mit meinen Einheiten die Sektoren abfahren...war ich sauer...aber nun bin ich auch viel mehr im Gelände mit INF...der hat mir doch glatt was über das Spiel verraten und verloren DANKE

User avatar
Hobel
Sergeant
Posts: 68
Joined: Fri 18 May 2012 00:44
Contact:

Re: Neuer DLC in Arbeit!

Postby Hobel » Sat 9 Jun 2012 18:12

Aber man muss ja nichts schlecht reden wo nichts schlechtes ist ;)
aber Natürlich hat WEE noch Probleme die gepatcht werden müssen :D
Image

Marschall Lannes
Sergeant First-Class
Posts: 107
Joined: Sat 7 Apr 2012 06:42
Contact:

Re: Neuer DLC in Arbeit!

Postby Marschall Lannes » Sat 9 Jun 2012 18:37

Hey negativ,

niemand möchte erstens dich in irgendeiner Weise beleidigen noch deine individuelle Meinung zum Gameplay nicht akzeptieren. Jedoch möchte ich auch ein paar Sachen anmerken zu deiner Kritik.

Es gibt eigentlich kein mir bekanntes Spiel, wo Einheiten anhalten, wenn sie unter feindl. Feuer geraten, und ich kenne viele der modernen RTS-Spiele. Dies wäre bei WEE genauso wie bei vielen anderen Spielen auch gar nicht sinnvoll. Hier ein kleines Beispiel: Dein gespawnter Leopard 2A4 gerät unter Beschuss durch am Spawnpoint abgesetzte VDV+Mi-24A. Der Mi-24A eröffnet natürlich sofort das Feuer mit seinem MLRS und die VDV richten ihre LPAW auf den Panzer. Durch Glück wird dein Panzer mal nicht erwischt und nur durch das MLRS gestunned. Nach deiner Meinung würde der Panzer jetzt anhalten und seine Hauptkanone auf die Infanterie richten, die irgendwo am Waldrand steht und die der Panzer vllt. gar nicht mehr sieht. Die Infanterie dagegen sieht dich und trifft beim zweiten Mal voll und dein Leopard2A4 wäre weg. 145 Punkte für den Gegner geschenkt!! Allein an diesem wenn auch sehr theoretischem Beispiel kannst du sehen, dass dein vorgeschlagenes Anhalten und Feuern wenig taugt. Zum zweiten Punkt basieren RTS-Spiele wie WEE und die TW-Serie zu einem großen Teil auch auf Micromanagment, was dem Spiel ja auch eine noch größere Tiefe und mehr Spaß verleiht. Falls du nur Spiel suchst, wo man kein Micro benötigst, solltest du dir Civilication 5 kaufen oder ein anderes rundebasiertes Game. Dort kannst du dich dann voll auf strategische Rafinessen konzentrieren.(Dies solle Rundenspiele nicht abwerten)

Und um nodestiny in Bezug auf die CV-Zerstörung und das darauffolgende Spielende und die Niederlage nochmal zu ergänzen, diese ist wirklich sehr realistisch. Schaue alleine mal auf die letzten Kriege egalwo auf der Welt und auch schon zu Zeiten Napoleons. Wenn eine Armee, ein Korps oder ein Regiment seinen gesamten Führungsstab verliert, welchen das CV ja verkörpert, ist es kopflos, kann keine neuen Befehlen empfangen und wird dementsprechend entweder aufgerieben in einem hoffnungslosen Kampf oder es ergibt sich mehr oder weniger frühzeitig. Was auch immer passiert von beidem, eine Armee ohne CV kann nicht lange überleben und bei WEE erst recht nicht, da du sonst keine neuen Einheiten mehr kaufen kannst. Da du aber auch die Abschaffung von Sektoren forderst, solltest du dir wirklich überlegen, ob man nur wegen dir (als Vertreter einer kleinen Gruppe) das gesamte Gameplay ändern sollte!! Ich denke nicht!

Bitte nenne mir doch ein relativ neues RTS-Spiel, wo Einheiten bei Beschuss anhalten!!

Gruß Lord Marschall Lannes

p.s.: Ich wollte in keiner Weise dich beleidigen oder deine Meinung nicht akzeptieren, auch wenn meine Argumentation vllt. ein wenig scharf gehalten ist.

negativ
Specialist
Posts: 18
Joined: Fri 17 Feb 2012 16:11

Re: Neuer DLC in Arbeit!

Postby negativ » Sat 9 Jun 2012 19:39

Hey!
Ich wollte nicht unfreundlich sein falls das jemand so empfunden hat !
Nun Frage ich mich :"Habt ihr alle bei lvl.100 begonnen" ?
Also ich habe mir von Anfang an so schwer mit dem Spiel getan und leider ging es nicht nur mir so...und ihr wollt mir alle weiß machen das das ganz einfach ist HMMM
Nach einer gewissen Zeit so lvl. 50 hat es mir dann spaß gemacht und ich habe versucht den Gegner zu Kontrollieren , wenn es eng wurde ging ich auf seine Sektoren los mit allem verfügbaren Gerät (air ari inf)kann ja Gewinnen wenn ich alle CV/KW erledige und das geht öfters als man Denkt !
mfg

Marschall Lannes
Sergeant First-Class
Posts: 107
Joined: Sat 7 Apr 2012 06:42
Contact:

Re: Neuer DLC in Arbeit!

Postby Marschall Lannes » Sat 9 Jun 2012 19:55

Natürlich stimmt es, dass das Spiel kein Tutorial oder eine sonstige Art der Einführung sowohl hattte als auch hat. Zwar bekommt man in der ersten Mission grobe Tipps, aber die helfen einem doch eher weniger, und ich und so wie viele andere waren auf Replay-Casts der Beta-Version angwiesen. Neben diesem brauchst du einfach Durchhaltevermögen und Kampfgeist.^^ Dieser fehlt jedoch vielen Spieler und das ist auch meiner Meinung nach mit der Grund, wieso die Spielerzahlen so drastisch sinken. Deshalb sollte dort vor allem beim nächsten DLC oder Patch mal etwas unternommen werden. Und derzeit spiele ich das Spiel nur nicht, wenn ich Casts zu Shogun 2 mache oder mit meinem Clan Napoleon und Shogun zocke.^^ Wenn man das Spiel erst schätzen gelernt hat, lässt es einen kaum noch los! Wenn du willst, kannst du mich gerne auch bei Steam adden, dann zocken wir mal ein paar Runden zusammen. Ich heiße dort [TNC] Lord Marschall Lannes!

Aber ich würde jetzt mal sagen, auch wenn ich kein Moderator etc. bin, wir schweifen glaube ich doch vom Ziel dieses Threads ab: Nämlich Spekulationen zum DLC!!

Also mein Wunsch ist, dass man auch im Replay die Entfernung einer Einheit zum Ziel sich anzeigen lassen kann. Bitte fügt das hinzu und ein brauchbares Tutorial für Neueinsteiger. Die Spielerzahlen könnt man dadurch wenigstens ein wenig pushen und das ist wie Wasser für einen Ertrinkenden. Das braucht das Spiel wirklich dringend!!

Natürlich wäre ein Add-On zum Vietnamkrieg oder ein Krieg mit den derzeitigen Waffen auch sehr schön(natürlich nur virtuell)!!

negativ
Specialist
Posts: 18
Joined: Fri 17 Feb 2012 16:11

Re: Neuer DLC in Arbeit!

Postby negativ » Sun 10 Jun 2012 07:42

Moin!
Lord Marschall Lannes :Bitte nenne mir doch ein relativ neues RTS-Spiel, wo Einheiten bei Beschuss anhalten!!
Mir kommt es so vor als ob sich bei R.U.S.E. , die einheiten unter Beschuß stehen bleiben und sich dann rückwärts bewegen , nicht vorwärts dem Feind ins Feuer ;)
Lord Marschall Lannes:Da du aber auch die Abschaffung von Sektoren forderst .....
Das habe ich nicht getan ich wollte nur das die Pfeile von den Sektoren bearbeitet werden oder so ne Art Hauptbase statt den Pfeilen ;)
Da ich viele Freunde bei Steam habe finde ich immer welche zum zocken das komische ist nur das eigentlich fast alle aus meiner Community Wargame schon abgehackt haben und die gründe dafür zu Finden ist nicht so schwer ...sie sollten halt mal von der Wargame-Community Akzeptiert werden und nicht die Spieleindrücke anderer ins Minus schreiben.
Oliver: Spielst du das Spiel überhaupt? Wenn ja dann solltest du dringend deine Taktik ändern wenn deine Linien von unbesetzten Schützenpanzern durchbrochen werden .
Ich bin der letzte aus meiner Steamcommunity der das noch Zockt aber eure Blindheit gegenüber den Beginnern ist nicht zu topen!!!
mfg
Ps:Wenn das spiel von einigen wenigen bestimmt wird dann hat die Mehrheit der Onlinegamer sicher was besseres vor !!!

User avatar
Shifu
Lieutenant General
Posts: 4174
Joined: Wed 13 Jul 2011 16:06
Contact:

Re: Neuer DLC in Arbeit!

Postby Shifu » Sun 10 Jun 2012 15:53

negativ wrote:Lord Marschall Lannes :Bitte nenne mir doch ein relativ neues RTS-Spiel, wo Einheiten bei Beschuss anhalten!!
Mir kommt es so vor als ob sich bei R.U.S.E. , die einheiten unter Beschuß stehen bleiben und sich dann rückwärts bewegen , nicht vorwärts dem Feind ins Feuer ;)

Aufklärungseinheiten wie z.B. der Willy bleiben (meist) stehen bevor sie in Reichweite des Feindes kommen. Sollte der Feind vortstoßen, ziehen sie sich (mehr oder weniger) in die richtige Richtung zurück ;)


Zum Anfängerproblem: In der Tat fällt es Anfängern (v.a. die vorher keine RTS, besonders RUSE gespielt haben) sehr schwer das Spiel zu erlernen (ist natürlich nicht bei allen dasselbe, einige lernen dank ihres Clans z.B. schneller als andere). Ich denke, das ist v.a. auf die Komplexität des Spiels zurückzuführen, so dass es dauert bis man bei der schieren Einheitenfülle eine effiziente Kombo von diesen mit einer guten Strategie zum Sieg führen kann.
Es ist schwer zu beschreiben, aber vielen Ruse-Veteranen (so auch mir) gefiel der Ersteindruck des Spiels nicht so. Nachdem man aber die Spielmechanismen durchschaut hat, macht es mehr (zumindest genauso viel :D ) Spaß WEE zu spielen als/wie Ruse. Um also da schneller durchzusteigen, ist es hilfreich sich an irgendeinen Spieler oder Clan zu hängen und, sagen wir für ca. 2 Wochen, zu verlieren, aber dabei alles Wichtige zu lernen. Bedauerlicherweise ignorieren viele Anfänger, sei es aus Stolz, sei es aus Angst, jeden Versuch ihnen zu helfen bzw. nehmen die Hilfe an und "missbrauchen" sie (hab bereits zu beidem mehrere Beschwerden gehört :? ). Durch solche Erlebnisse verärgert bzw. enttäuscht lassen die Erfahrenen dann ihre Wut/Entäuschung an anderen Neulingen aus, auch an potenziell Lernwilligen.
Insgesamt besehen wäre ein besseres Einführungssystem wünschenswert (kein Tutorial, sondern eher sowas wie ein Lernspiel mit einem Pro), aber nichts was wohl geändert wird. Auch am anderen Ende, den Usern selbst wird sich nicht viel ändern und es werden weiterhin nur die wenigsten Fragen stellen bzw. bereit sein Verbesserungsvorschläge zu akzeptieren. :roll:

Zum DLC: Ich denke nicht, dass dieses DLC irgendwelchen neuen Inhalt, abgesehen von Maps und vllt. Einheiten beinhalten wird. Lasse mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen :mrgreen:

Anmerkung: Ein wenig agressiverer/provokanter Stil von allen Beteiligten würde verhindern, dass irgendjemand sich betroffen/beleidigt/diskriminiert/entrechtet/unbeachtet/ignoriert/ausgeschlossen/angegriffen fühlt. Dies würde scharfe Gegenpost verhindern und so die Gemüter kühlen und eine sachliche Diskussion ermöglichen. (Diese Anmerkung ist nicht Thema des Gesprächs. Daher ist jegliche Diskussion derselben zu unterlassen. Sie stellt keinerlei Angriff auf irgendjemanden dar, lediglich die allgemeine Situation in diesem Thread soll passend wiedergegeben werden. Bei Nichtübereinstimmung diese Anmerkung ignorieren!
I'm currently running short on time. Hence, it takes some time until I respond. In urgent cases, consider contacting another mod.
Forum rules | A Forum's guide. | Tech Support Posting instructions & Tech FAQ

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest