Allgemeine Verbesserungsvorschläge

User avatar
Kvothe
Chief Warrant Officer
Posts: 511
Joined: Mon 17 Sep 2012 19:54
Location: Germany
Contact:

Re: Allgemeine Verbesserungsvorschläge

Postby Kvothe » Tue 25 Jun 2013 21:14

knaki wrote:Patch?Warum wird da nichts veröffentlicht,was da geändert wird? :?: :?: :?: :?: :?:
Mit etwas weniger Fragezeichen und etwas weiter geöffneten Augen gelangt man auch eher ans Ziel... ;)
Liste 1 und Liste 2

User avatar
[DAY]Topspin2005
General
Posts: 5123
Joined: Thu 30 Jun 2011 15:13
Location: Germany
Contact:

Re: Allgemeine Verbesserungsvorschläge

Postby [DAY]Topspin2005 » Wed 26 Jun 2013 15:49

Kvothe wrote:Mit etwas weniger Fragezeichen und etwas weiter geöffneten Augen gelangt man auch eher ans Ziel... ;)
Liste 1 und Liste 2


Das stimmt ... wobei es nicht ganz stimmt, da zum Beispiel die Änderungen der Größen bei den Flugzeugen eher kleinere "geheime" Änderungen von Eugen Systems waren ;) Aber zu jedem Patch gibt es auch immer ein Patchlog ;)

User avatar
Kvothe
Chief Warrant Officer
Posts: 511
Joined: Mon 17 Sep 2012 19:54
Location: Germany
Contact:

Re: Allgemeine Verbesserungsvorschläge

Postby Kvothe » Wed 26 Jun 2013 17:01

[DAY]Topspin2005 wrote:Das stimmt ... wobei es nicht ganz stimmt, da zum Beispiel die Änderungen der Größen bei den Flugzeugen eher kleinere "geheime" Änderungen von Eugen Systems waren ;) Aber zu jedem Patch gibt es auch immer ein Patchlog ;)
Würde es dir etwas ausmachen, das ganze etwas näher zu Erläutern?

Ich dachte, bei Flugzeugen hat der angezeigte ECM-Wert die gleiche Funktion wie Größe bei Fahrzeugen - also eine reduzierte Trefferchance?
Oder gibt es bei Flugzeugen auch einen nicht angezeigten Größen-Wert, der da noch reinspielt?

User avatar
[DAY]Topspin2005
General
Posts: 5123
Joined: Thu 30 Jun 2011 15:13
Location: Germany
Contact:

Re: Allgemeine Verbesserungsvorschläge

Postby [DAY]Topspin2005 » Thu 27 Jun 2013 07:58

Kvothe wrote:
[DAY]Topspin2005 wrote:Das stimmt ... wobei es nicht ganz stimmt, da zum Beispiel die Änderungen der Größen bei den Flugzeugen eher kleinere "geheime" Änderungen von Eugen Systems waren ;) Aber zu jedem Patch gibt es auch immer ein Patchlog ;)
Würde es dir etwas ausmachen, das ganze etwas näher zu Erläutern?

Ich dachte, bei Flugzeugen hat der angezeigte ECM-Wert die gleiche Funktion wie Größe bei Fahrzeugen - also eine reduzierte Trefferchance?
Oder gibt es bei Flugzeugen auch einen nicht angezeigten Größen-Wert, der da noch reinspielt?


Sorry, da habe ich mich verschrieben! Ich meinte natürlich Fahrzeugen und nicht Flugzeugen. Du hast natürlich völlig recht. Bei Fahrzeugen gibt es den Wert "Größe", welcher in die Trefferwahrscheinlichkeit einfließt. Bei Flugzeugen ist es der ECM-Wert! Danke für den Hinweis auf meinen Fehler ;)

Andi Wand
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Tue 28 Feb 2012 05:30
Contact:

Re: Allgemeine Verbesserungsvorschläge

Postby Andi Wand » Mon 1 Jul 2013 10:55

Ich halte nich viel von 5$ helis und Transporter die nur 1 kosten. Ich wäre für die Abschaffung. Man hat doch eh soviel Geld ;)

Eisenschwein
First Sergeant
Posts: 230
Joined: Wed 12 Jun 2013 16:53
Contact:

Re: Allgemeine Verbesserungsvorschläge

Postby Eisenschwein » Tue 2 Jul 2013 20:52

Was mMn interessant wäre und eine effektive Methode gegen Air Spam wäre die einführung eines Feuerleitwagens für die FlaRak wie beispielsweise der Flugabwehrgefechtsstand Roland (FGR), mit welchem die volle Kampfentfernung der Roland-Systeme genutzt werden kann (welche bei 60km liegt) und auch unaufgeklärte Ziele unter beschuss genommen werden können. Natürlich das ganze auch für andere Systeme wie der Buk oder dem HAWK. Ich weis, das wird in WAB wohl nicht mehr kommen, aber als anregung für Wargame 3 wäre dies sicherlich eine überlegung wert.

Ein weiterer Vorschlag meinerseits wäre es, dass ein Gebiet für Artillerie durch einheiten aufgeklärt sein muss. Im gegenzug könnte man die Artillerie wieder mehr durschlagskraft geben. Sollte während des Zielens der Aufklärer abgeschossen werden kann die Artillerie nicht mehr feuern und ein neuer Aufklärer muss her. Dadurch würe man meines Erachtens beiden Seiten zu gute kommen. Einmal der Seite, die die schwache Artillerie bevorzugt, weil sie so nicht mehr gespamt wird und rumgenoobt wird und andererseits die Seite, die über die schwache Artillerie meckert, weil sie mit einer Salve LARS2 auf kürzester diestanz in einem vollbesetzten Gebiet keinen einzigen Infanteristen getötet hat und die infanterie trotzdem noch trifft als wäre nichts gewesen (:/).
Image

irrwisch75
Corporal
Posts: 20
Joined: Wed 29 Feb 2012 12:01
Location: Ludwigshafen, Germany
Contact:

Re: Allgemeine Verbesserungsvorschläge

Postby irrwisch75 » Wed 3 Jul 2013 08:56

Eisenschwein wrote:Ein weiterer Vorschlag meinerseits wäre es, dass ein Gebiet für Artillerie durch einheiten aufgeklärt sein muss. Im gegenzug könnte man die Artillerie wieder mehr durschlagskraft geben. Sollte während des Zielens der Aufklärer abgeschossen werden kann die Artillerie nicht mehr feuern und ein neuer Aufklärer muss her. Dadurch würe man meines Erachtens beiden Seiten zu gute kommen.
Da bin ich dagegen. Denn die Artillerie schießt auf Koordinaten, egal ob das Gelände eingesehen werden kann oder nicht. Desweiteren macht ein VB bereits bei der ersten Geländeeinsicht eine Skizze und legt Feuerpunkte fest, die auch der Feuerleitstelle übergeben werden, sodass sie nur noch nach Nummern abgerufen werden braucht.
Einsicht durch Truppen in das beschossene Gebiet ist dementsprechend nur für den S2-Offz interessant, der Informationen für die Beurteilung der Lage benötigt, um die Feindstärke (bzw. Feuerwirkung im Ziel) zu überblicken und zu ermitteln (Schaun z.B. zwei BTR und ein T80 aus nem Waldstück raus, dann handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein verstärktes Mech-Regiment).

Allerdings würde ich es auch begrüßen, wenn die Ari ein wenig mehr Power bekäme. Nicht viel, aber soviel, dass ein Direkttreffer einer PzH109 auf nen Panzer ordentlich Schaden anrichtet.
Image

Andi Wand
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Tue 28 Feb 2012 05:30
Contact:

Re: Allgemeine Verbesserungsvorschläge

Postby Andi Wand » Sat 6 Jul 2013 23:56

irrwisch75 wrote:Da bin ich dagegen. Denn die Artillerie schießt auf Koordinaten, egal ob das Gelände eingesehen werden kann oder nicht. Desweiteren macht ein VB bereits bei der ersten Geländeeinsicht eine Skizze und legt Feuerpunkte fest, die auch der Feuerleitstelle übergeben werden, sodass sie nur noch nach Nummern abgerufen werden braucht.
Einsicht durch Truppen in das beschossene Gebiet ist dementsprechend nur für den S2-Offz interessant, der Informationen für die Beurteilung der Lage benötigt, um die Feindstärke (bzw. Feuerwirkung im Ziel) zu überblicken und zu ermitteln (Schaun z.B. zwei BTR und ein T80 aus nem Waldstück raus, dann handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein verstärktes Mech-Regiment).

Allerdings würde ich es auch begrüßen, wenn die Ari ein wenig mehr Power bekäme. Nicht viel, aber soviel, dass ein Direkttreffer einer PzH109 auf nen Panzer ordentlich Schaden anrichtet.


Soo schlimm find ich es eigentlich auch mehr mit blinden arti geschossen, weil sie nun viel genauer treffen muss, als bei Wargame EE. Da nen Sektor mit artellerie nach nen commander abzusuchen wäre doch recht teuer und anstregend. Aber mehr Power brauch die Arti eigentlich auch nich.


Aber ich hab auch noch was neues. Ich kann zwar bei einer 4er gruppe anti air das radar ausstellen. Wenn ich sie aber einzeln hab, was ich durchaus als sinnvoll betrachte, kann ich nich doppelklick alle makieren und austellen. Ich muss sie alle einzelnd anklicken :o

User avatar
gumpialfonso
Chief Warrant Officer
Posts: 512
Joined: Fri 16 Mar 2012 20:38
Location: Germany
Contact:

Re: Allgemeine Verbesserungsvorschläge

Postby gumpialfonso » Sun 7 Jul 2013 16:05

hab mir jetzt nicht jeden einzelnen post genau durchgelesen, aber ich kann nur sagen; die artillerie sollte wenigstens so stark sein, dass infanteristen in gebäuden drauf gehen. momentan ist das extrem schwierig infanterie aus gebäuden rauszubekommen. selbst wenn sie aufgeklärt sind und man mit 5 panzern draufschießt passiert absolut garnix.

das spielprinzip momentan lautet einfach nur "wer campt, hat gewonnen". und das ist Sch****.
man wird garnicht mehr dafür belohnt wenn man gebiete erobert/hält oder vorrückt.
Bei W:EE wurde campen hart bestraft, weil man einfach mit der artillerie alles weggeholzt hat, was sich nicht bewegte.

Andi Wand
Sergeant First-Class
Posts: 110
Joined: Tue 28 Feb 2012 05:30
Contact:

Re: Allgemeine Verbesserungsvorschläge

Postby Andi Wand » Mon 8 Jul 2013 06:56

Meiner Meinung nach besteht das Problem aber nich in der Arti. Zu größten Teil liegt es an der Panzerung der Gebäude und dessen neuen Kampfsystem. Wie du bestimmt bereits gemerkt hast können sich Infs in Stadtgebieten von Haus zu Haus beamen. Manchmal geht das wirklich soo schnell das man sie garnich mehr mit der arti erwischen kann.

Wass das Angreifen betrifft, ist es wirklich schwierig geworden, aber es liegt find ich daran das die Angriffswerte aller Einheiten so hoch sind. Und das Problem mit den Städten kommt ja natürlich dazu. Air is ja auch immer schnell da, weshalb der Verlust von anti air auch extrem schnell bestraft wird. Wenn du bei nem angriff bei W EE deine Anti air verloren hast konntest du noch paar schützenpanzer opfern und dich ausem staub machen :lol: . Und die 1000kg bomben machen es nachtürlch auch nich einfacher insbesondere dieses nighthawk Mist ding :lol: ;)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest