Wargame Red Dragon angekündigt

User avatar
homerfcb
Lieutenant
Posts: 1199
Joined: Mon 24 Sep 2012 16:33
Contact:

Re: Wargame Red Dragon angekündigt

Postby homerfcb » Sat 24 Aug 2013 09:57

Ich hoffe doch, dass alle alten Sachen auch noch dabei sind, wenn auch nur für den Multiplayer... Aber wäre ja dumm wenn man die bisher erstellten 700+ Einheiten nicht nutzen würde. Außerdem würde man große Teile der Community damit ärgern...
Dagegen spricht nur, dass einige Länder in der angesprochenen Konfliktregion nichts zu suchen haben und dass es für einiger Länder extrem schwierig wird Einheiten hinzuzufügen. Das Problem besteht natürlich besonders beim Warschauer Pakt. Deshalb würde ich, selbst wenn der Zeitraum mit dem Jahr 1995 endet, sehr gerne sehen dass einige Länder mit ihren Einheiten einfach diesen Zeitraum sprengen, da die Entwicklung einfach ohne ein Ende des kalten Krieges anders gewesen wäre. Hier meine ich natürlich Länder wie UdSSR, DDR, Polen, CSSR, aber mit Sicherheit auch die BRD... Bei China kann man diese Argumentation leider nicht anwenden und es stimmt leider auch, dass die ganzen Einheiten, die China zu einem "major" machen könnten erst in den 2000ern gekommen sind.
Es wird auf jeden Fall viele Diskussionen geben.
Mich jedenfalls würde es sehr verärgern die alten Nationen über Bord zu werfen.
The big nerf whiners thread, much controversal stuff, some suggestions and some more stuff, also with a big Patriot range explanation Just klick me, or go here viewtopic.php?f=155&t=48184

User avatar
Flieger
Lieutenant General
Posts: 4294
Joined: Fri 15 Mar 2013 19:44
Contact:

Re: Wargame Red Dragon angekündigt

Postby Flieger » Sat 24 Aug 2013 14:44

Es sieht wohl so aus, als blieben die alten Nationen zumindest für den Multiplayer...
Aber ehrlich gesagt halte ich von dem Szenario nicht so viel. Ich kann auch nicht verstehen, warum das im englischen Forum so oft verlangt wurde. Japan ist rüstungstechnisch gesehen interessant, aber weder die Koreaner noch die Chinesen hatten in den 90ern besonders bemerkenswertes Material: Abarten von T-55 vs Abarten von M48/60, nicht so schön.

Col_Sandfurz
Chief Warrant Officer
Posts: 573
Joined: Wed 25 Apr 2012 18:19
Contact:

Re: Wargame Red Dragon angekündigt

Postby Col_Sandfurz » Sat 24 Aug 2013 15:09

Sehr interesannt das neue Wargame Red Dragon..

Ich finde das ein sehr logischer Schritt von Eugen. Die Israelsich-Arabischen Kriege wären mit sicherheit auch ein sehr interesanntes Szenario gewesen, jedoch ist das Thema denke ich extrem heikel.
Der Süd(-Ost) Asiatische Raum bringt viel eue Luft in die Serie.
Man hat ja schon sowas wie Wüstenlevels gesehen, dann gäbe es noch Dschungel (Vietnam!!) und gemässigte Gebiete.

100% bestätigt sind ja jetzt schon mal USA, UdSSR, China, Nord Korea, Süd Korea und Japan.
Ausserdem gibts 1000-1200 Einheiten (O.O).
Die Frage ist: Wie viele alte Nationen aus W:ALB werden noch drin sein, hier unter uns speziel die BRD.

Wenns 1200 werden (evtl. noch ein paar mehr;) ) dann sind das 350 neue Einheiten. Die könnte man auf 4 neue aufteilen. Jedoch denke ich das man die eine oder andere alte Fraktion wegstreichen wird, zum Beispiel Dänemark oder Norwegen, da sie sehr schwer zu spielen sind da nicht so starkes Militär zu der Zeit. Ausserdem wäre es strange mit dem Dänischen Regiment in Korea oder Japan zu kämpfen..
Das problem ist aber, das es auch komisch wäre mit ner Panzergrenadier Brigade den Südkoreanern zu helfen.
(Die einzige Konstelation die ich mir vorstellen könnte, wäre dass die Deutsch-Französische Brigade dahin entsand wird.. naja, auch eher unwarscheinlich)
Deshalb denke ich das Sie ein paar Minors wegstreichen und z.b. Deutschland und Großbritannien zumindest im Multiplayermodus noch einbinden. Es gibt ja ne gar nicht mal so kleine deutsche Cominity...

Man muss ja bedenken das 1. noch neues Spielzeug hinzukommen wird (Tiger HAD, Leclerc) und 2. auch noch ein paar Pötte hinzukommen werden (obwohl ich maximal von ausgehe das etwas in größe eines Litoral Combat Ships praktikabel ist. Ein ausgewachsener Zerstörer hat in nem Kampf auf Regimentebene m.M.n. nix zu suchen und wäre mit SM-2, 127mm Geschützen, Phalanx CIWS und Tomahawks wohl auch etwas OP)

Was wäre denn realistisch für die BRD mit einsatzzeitraum 1995 + 7 Jahre für Prototypen?
(Dafür nehm ich mal frech wie ich bin Fliegers "Einheiten Wunschliste BRD" Thread zur hilfe :P )

Logistik
-Fuchs CV
-Wolf CV
-Marder CV
-Unimog
Infanterie:
-Fallschirmjäger/Fallschirmjägerkompanie B1
-Fliegerfaust 2
-Panzergrenadiere "neu" mit G36 und PzF-3
-Jäger "neu" mit G36 und PzF-3
-Jagdkomando mit besserem Namen, DM92 (Milan 2) und G36
Aufklärung
-Fuchs Rasit (dann aber bitte mit netter Animation)
-Fennek
Panzer:
-Leopard 1A6
-Leopard 2A5
-Leopard 2A6 [Prototyp, ist für mich noch vollkommen OK da schon ab der KWS II der Einbau der Rh 120 /L55 geplant und vorbereitet wurde]
Unterstützung:
-Gepard 1A2 (der mit FAPDS Mun + neuem FCS)
-Gepard 2 [Prototyp] (Was war da geplant? Neues Radar und Computer.. Finde recht wehnig)
-Marder Roland 3 (Hat die BW den LFK Roland 3 überhaupt eingeführt? Im Kriegsfall bestimmt.. ;) )
-Sonderaufbau Roland 3
-PzH M109A3GA1
-evtl PzH 2000 asl Prototyp
-MIM76 HAWK
Fahrzeuge:
-Begleitpanzer 57
-Marder 2 (eine version mit 35mm und eine mit 50mm, voll stabilisiert versteht sich :twisted: )
-Wiesel 1 Mörserträger
-Radpanzer 90
-Jaguar 1A3 mit HOT-2
Helikopter:
-UH Tiger (Der wäre bestimmt früher fertig geworden)
Flugzeuge:
-F-4F Peace Rhine (AIM-9L und AGM-65)
-RF-4E (mit Sprengbomben)
-Tornado ECR
-Eurofighter (der wäre bestimmt früher da gewesen ;) )

Das sind jetzt 30 Einheiten, die 100% nicht alle rein kommen.. Denke nicht dass das bei anderen schon bestehenden Nationen noch so viel mehr werden (ausser vieleicht USA und UdSSR)

Wenn die BRD nicht drinn ist, dann können wir auch nicht drauf hoffen das Modtools kommen, Eugen hat ja schon gesagt das die zu teuer sind (50.000-75.000€) So gerne ich die hätte (dann würden ich versuchen die BRD nachträglich einzubauen) kann ich vollkommen nachvollziehen das es die nicht geben wird...

Was fällt mir noch so ein:
**Mehr als 3 Waffen, ich würde mir 4 wünschen, ausserdem noch die Implemntierung einer koaxialen Waffe. FLX oder MadMat hat mal gesagt das sie das in die IrisZoom Engine gerne einbauen wollen.. Ausserdem könnten dann auch Flieger mehr als nur BK, IR LFK und ATGM/Bombe/ClusterBombe tragen. Auch PzGrenies mit G36, MG3, PzF3 und Milan wären dann vorstellbar :twisted: Oder US Infantrie mit M16A2, M203, AT4 und M249
**Hoffentlich gibt es dann in W:RD gescheite LFK Flugbahnen: Eine Hellfire die ein top-attack Manöver ausfführt, eine vertikal startende 9M330 Rakete des Tor FlaRak Komplexes und eine AIM-120 und AIM-54 mit realistischer Flugbahn..
**FlaK Systeme die mit ihren Geschützen abwechselnd schießen...
**Ein inteligenteres Zielsystem: Die Tomcat z.B. war in der Lage 6 Ziele gleichzeitig zu bekämpfen.
Dies würde u.A. zutreffen auf alle Platformen die die AIM-120 benutzen (F-15C und F-4F ICE), die Tomcat (A & D Version), die R-27R konnte auf 2 Ziele gleichzeitig gelenkt werden soweit ich weiß und die R-77, R-33 und R-37 natürlich auch.. Auch die AGM-114R Hellfire II auf dem Longbow Apache wäre dazu in der Lage ganz schnell aus 8 T-80U rauchendes Altmetall zu machen..
**FlaRak die etwas koordinierter gegen einen Fluzeug/Helispam vorgeht und nicht so viele Raketen sinnlos in die Walachei schießt, ebenso ATGM's und teils auch Panzerkomandaten, welche ihren 4er Trupp Leopard 2A4 nicht alle auf ein einzelnen URAL schießen lassen, ein oder zwei Grantagen reichen aus, es müssen nicht 4 verschossen werden...
**Bessere Formationen
**evtl ERA/Kompositpanzerungssimulation..

Mir fällt bestimmt noch mal viel mehr ein.
Alles in allem finde ich es gut, Amphiebische Kriegsführung wird bestimmt interesannt werden. Ich würde es mit auch holen wenn die BRD nicht dabei wäre, aber cool wär's auf jeden fall!!
Ausserdem vertraue Ich Eugen dass sie es nicht versauen und was tolles abliefern. haben sie m.M.n. mit W:EE => W:ALB bewiesen, habe gestern meinem kleinen Bruder W:ALB gekauft damit wir zusammen ein paar runden Spielen können, der ist echt begeistert :)
Image

User avatar
theBLUBinYou
Lieutenant
Posts: 1061
Joined: Tue 6 Nov 2012 20:21
Location: Germany
Contact:

Re: Wargame Red Dragon angekündigt

Postby theBLUBinYou » Sat 24 Aug 2013 15:19

Col_Sandfurz wrote:Infanterie:
-Jagdkomando mit besserem Namen, DM92 (Milan 2) und G36
Wie willst du die nennen? Bei uns Grenadieren heißt das einfach nur MILAN-Trupp :lol: Aber man könnte auch den Panzervernichtungstrupp reinbringen. 2-3 Mann und 2 PzF-3.
Aufklärung
-Fuchs Rasit (dann aber bitte mit netter Animation)
Wäre gut, dann mit hervorragendem "Sichtgerät".
Unterstützung:
-Marder Roland 3 (Hat die BW den LFK Roland 3 überhaupt eingeführt? Im Kriegsfall bestimmt.. ;) )
Wir haben Roland-1 ausgelassen und nur R2 und R3 eingeführt.

User avatar
[DAY]Topspin2005
General
Posts: 5123
Joined: Thu 30 Jun 2011 15:13
Location: Germany
Contact:

Re: Wargame Red Dragon angekündigt

Postby [DAY]Topspin2005 » Mon 26 Aug 2013 07:57

Nicht so viel spekulieren ;-) Wir veröffentlichen auf unserer Facebookseite (http://www.facebook.de/daysquad ; kann man auch ohne Account lesen - allerdings kann man dann nicht mit diskutieren) immer alle Details die bekannt sind.

Hier ein Auszug:

- Wargame geht von Europa nach Asien
- Neue Nationen sind China, Japan, Nordkorea, Südkorea
- mit Red Dragon werden es zwischen 1000-1200 Einheiten werden
- Zeitepoche weiterhin "Kalter Krieg" (1975-ca. 1995; noch nicht genau bekanntgegeben)
- Viele Wüstenkarten und Karten mit viel Wasser. Wasser wird nun ein richtiges Hindernis sein.
- Amphibieneinheiten sind dabei; genauso Boote/Schiffe (auf der Gamescom waren Patrouillenboote zu sehen)
- Release geplant für März 2014

In der Einzelspielerkampagne wird es nicht alle Nationen geben (Skandinavischen Länder definitiv nicht!). Im Multiplayer wird es alle Nationen aus Wargame:AB geben).

So, hoffe das reicht Euch für den Anfang erstmal ;-) Und nicht vergessen auf unsere Facebookseite "Gefällt mir" zu klicken; nur so bekommt Ihr weiterhin immer alle News brandaktuell :mrgreen:

EDIT: Achso, und es ist ein Sequel - also ein komplett neues Spiel (wie es Wargame:AB für Wargame:EE war)

Col_Sandfurz
Chief Warrant Officer
Posts: 573
Joined: Wed 25 Apr 2012 18:19
Contact:

Re: Wargame Red Dragon angekündigt

Postby Col_Sandfurz » Mon 26 Aug 2013 10:30

Also ist es jetzt 100% sicher das alle alten Nationen dabei sind?

Darf man davon ausgehen das auch minors wie die BRD neue Spielsachen bekommen?
Würde mich auch mit ein paar sachen zufrieden geben: Leopard 2A5, Marder 2, Jaguar 1A3 mit HOT-2, Marder Roland 3, Gepard 2, F4F Peace Rhine mit Maverics und Tornado mit Cluster Bombs, Tornado ECR, Fuchs Rasit, Bessere Haubitzen und Infanterie mit G11 und PzF-3 :)
Image

Kin-Luu
Captain
Posts: 1687
Joined: Sat 10 Mar 2012 10:45
Contact:

Re: Wargame Red Dragon angekündigt

Postby Kin-Luu » Mon 26 Aug 2013 10:34

Da der Tiger dabei ist, kann man denke ich fast mit dem EF Typhoon rechnen.
Image

User avatar
[DAY]Topspin2005
General
Posts: 5123
Joined: Thu 30 Jun 2011 15:13
Location: Germany
Contact:

Re: Wargame Red Dragon angekündigt

Postby [DAY]Topspin2005 » Mon 26 Aug 2013 11:46

Col_Sandfurz wrote:Also ist es jetzt 100% sicher das alle alten Nationen dabei sind?

Darf man davon ausgehen das auch minors wie die BRD neue Spielsachen bekommen?
Würde mich auch mit ein paar sachen zufrieden geben: Leopard 2A5, Marder 2, Jaguar 1A3 mit HOT-2, Marder Roland 3, Gepard 2, F4F Peace Rhine mit Maverics und Tornado mit Cluster Bombs, Tornado ECR, Fuchs Rasit, Bessere Haubitzen und Infanterie mit G11 und PzF-3 :)


Ja, im Multiplayer sind alle Nationen dabei!
Hinsichtlich neuer Einheiten etc. ist noch nicht viel bekannt. Sobald MadMat etc. aus dem Urlaub zurück ist, wird es bestimmt mehr Informationen geben.

Und hinsichtlich Screenshots wird es auch das hier wieder für Wargame:RD geben:
http://www.facebook.com/media/set/?set= ... 30266071d8

Eisenschwein
First Sergeant
Posts: 230
Joined: Wed 12 Jun 2013 16:53
Contact:

Re: Wargame Red Dragon angekündigt

Postby Eisenschwein » Mon 26 Aug 2013 12:54

Naja, bin mal gespannt...ein Eurofighter wäre wirklich was feines...Naja, und wenn im MP die Skandinavischen Länder dabei wären, dann würde Eugen es wohl um keinen Preis den Protest der deutschen Spieler riskieren...

Der EC665 wäre auch was feines, endlich eine alternative zum Apache...Und ich denke, Eugen wird sich diesmal etwas gründlicher über Einheiten der Nationen erkundigen, ich glaube, nochmal son Barrikadengang wie bei der Phantom wollen die auch nicht...

[OT]
@Topspin: eure FB-Seite in ehren, aber muss es wirklich sein, das du die in jedem zweiten Post erwähnst und nun auch schon um likes mehr oder minder bettelst (entweder liken sonst keine infos)? Das ist eine der Sachen, die ich absolut hasse, wenn man dauerhaft werbung für die eigene FB-Seite macht...sorry, aber das musste ich mal sagen...[/OT]
Image

User avatar
[DAY]Topspin2005
General
Posts: 5123
Joined: Thu 30 Jun 2011 15:13
Location: Germany
Contact:

Re: Wargame Red Dragon angekündigt

Postby [DAY]Topspin2005 » Mon 26 Aug 2013 13:23

Eisenschwein wrote:[OT]
@Topspin: eure FB-Seite in ehren, aber muss es wirklich sein, das du die in jedem zweiten Post erwähnst und nun auch schon um likes mehr oder minder bettelst (entweder liken sonst keine infos)? Das ist eine der Sachen, die ich absolut hasse, wenn man dauerhaft werbung für die eigene FB-Seite macht...sorry, aber das musste ich mal sagen...[/OT]


Kein Problem Eisenschwein, aber ich kenne unsere Statistikzahlen der Facebookseite. Wir haben jeden Monat zig Tausend Zugriffe, aber die wenigsten honorieren das (und wenn es nur ein "LIKE" ist) bzw. beteiligen sich an Diskussionen.

Wenn wir nach neuen Aktionen/Partnern suchen um unserer Community was bieten zu können, sind die "Likes" und Aktionen auf unserer Seite aber ein wichtiges Kriterium. Da schauen alle Firmen zuerst, ob sich eine Partnerschaft etc. lohnt. Von daher machen wir da auch so offensiv Werbung für.
Außerdem wissen viele immer noch nicht, das man durch ein Like dauerhaft die Neuheiten der Seite bei sich im Profil bekommt. Und das soll auch nicht heißen, dass man sonst keine Informationen bekommt. Wir haben leider nur nicht die Zeit, um alle Informationen immer überall zu posten. Ich streue die Infos schon hier im Forum, auf unserer Facebookseite und auf der Wargame Facebookseite. ;)

Nur durch offensive Werbung haben wir es immerhin zur größten internationalen Wargame Community geschafft :mrgreen: (verdammt, hört sich schon wieder wie Werbung an :lol: )

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest